Schkoei

COOKING-Rezepttipp

Do it yourself: Schoko-Osterei

Rezept der Woche.

Alle Jahre wieder freut sich Jung und Alt auf das Osterfest und die damit verbundene Ostereiersuche. Um den Osterhasen ein wenig zu entlasten und die Augen der Liebsten ordentlich zum Strahlen zu bringen, haben wir uns dieses Jahr vorgenommen, das prall gefüllte Körbchen mit etwas Selbstgemachtem zu toppen. Für das österlich-süße Do- it-yourself-Vorhaben – welches sich auch wunderbar mit den Kindern umsetzen lässt – bietet sich vor allem das Schokoladen-Osterei an. Wer bislang dachte, dass es sich hier um ein kompliziertes Unterfangen handelt, der irrt: Mit Schoko­lade, ein wenig Deko und der passenden Figur ausgestattet, lässt sich das süße Highlight ganz einfach nachzaubern. Selbstverständlich können Sie auch zu weiteren Figuren greifen. Der Fantasie sind hier ­keine Grenzen gesetzt. 


Step by Step zum Osterei  

Schokoladen-Osterei
Zutaten für 1 Ei, Höhe 12 cm
100 g Schokolade nach Belieben
Zuckerdekor,
z. B. Schmetterlinge
Zuckerschrift, Tube

Zubereitung
Step 1 und 2
Alle Werkezeuge und Zutaten, wie z. B. Backpinsel, Kochlöffel und Schokolade bereitlegen. Die Schokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Step 3
Etwas Schokolade in eine der Eierformen gießen und mit dem Pinsel dünn verteilen. Ebenso bei der zweiten Form verfahren. Trocknen lassen.

Step 4
Eine zweite dünne Schicht Schokolade aufpinseln (eventuell die Kuvertüre nochmals erwärmen). Die zweite Schicht ebenso trocknen lassen.

Step 5
Die Schokoladeneier-Hälften aus den Formen lösen. Restliche Schokolade wieder flüssig erwärmen und die Kanten einer ­Eierhälfte damit dünn einstreichen. Die zweite Hälfte auflegen und trocknen lassen.

Step 6 und 7
Die Zuckerdekorelemente dünn mit etwas Zuckerschrift ver­sehen und auf das Schokoladenei „kleben“. Nach Belieben mit einer Schleife verzieren und verschenken.