Dagmar Koller: Von der Algarve retour

8 Wochen Pause

Dagmar Koller: Von der Algarve retour

Koller feiert ihr Party-Comeback nach 8-wöchiger Auszeit in Portugal.

Lange Strandspaziergänge, viel Sonne und Zeit zum Nachdenken. Acht Wochen lang war Grande Dame Dagmar Koller in ihrem Haus an der portugiesischen Algarve. Dort, wo sie seinerzeit mit Helmut Zilk (†2008) ihr Refugium hatte.

Statt dort ihren Geburtstag (am 26.8.) zu feiern, spendete sie lieber Geld für die Flutopfer in Pakistan und kehrte nun wieder zurück.

Ihren ersten Society-Auftritt feierte sie am Wochenende beim Hans Clarin-Festabend in Hohenaschau (GER). Im Kreise von Freunden wie Ober-Tierschützer Michael Aufhauser trat sie dort auf.

Freilich war sie dort solo angekommen. Denn, wie sie selbst sagt: "So einen wie den Zilk kann es nicht mehr geben!“

 Diashow: Die Starfotos des Tages