Terenzi: Karriere-Aus als Stripper

Vertrag nicht verlängert

Terenzi: Karriere-Aus als Stripper

Neuer Ärger für den Ex von Sarah Connor: Er verliert Job als Stripper.

Sein Job als Stripper war wohl nicht gerade die Erfüllung seiner Träume, schließlich ist er eigentlich Sänger. Doch ob Marc Terenzi diese Arbeit verlieren wollte? Das ist jetzt jedenfalls passiert. Laut der deutschen Bild Zeitung läuft sein Vertrag nach einem Jahr aus und wird wohl nicht verlängert. Das bestätigte das Management und lieferte auch gleich die Begründung: "Es gibt einfach immer wieder Probleme mit Marc."

"Bin gestolpert"

Wie diese Probleme aussehen, zeigte sich erst letzten Freitag. Da landete er nach einem Auftritt im Krankenhaus. "Die anderen Jungs mussten ihn am Morgen von der Klinik abholen", zitiert Bild seinen Arbeitgeber. Marc Terenzi erklärt den Vorfall: "Ich bin gestolpert und hab mir den Kopf gestoßen. Deswegen war ich im Krankenhaus." 

Schlägerei

Es war nicht Marcs einziger Ausflug ins Spital. Schon im Februar landete er nach einer Show in der Notaufnahme. In einer Disco wurde er von zwei jungen Männern angestänkert und verprügelt. Aus Angst vor negativen Schlagzeilen habe er sich nicht gewehrt, so der Ex-Mann von Sarah Connor. 

Dschungel-Karriere

Die Frage, ob er nun unschuldig im Krankenhaus gelandet ist oder nicht, interessiert das Sixx Paxx-Management nicht. Sie haben jetzt die Nase voll von Marc. Zum Glück hat er den nächsten Job schon in der Tasche: Er soll Anfang 2017 ins RTL-Dschungelcamp ziehen. Ein Meilenstein in der Karriere jedes Z-Promis.