Melanie Müller

Böse Worte für Kandidaten

"Dschungel": Müller lästert über die Neuen

Melanie Müller: "Ich wünsche ihr, dass sie auf die Fresse fällt".

Mit Sympathie und Humor gewann sie die Herzen der Zuschauer und die Krone des Dschungelcamps 2014 - Doch kurz bevor die neue Staffel startet, bekommt Busenwunder Melanie Müller anscheinend Panik vom Thron gestoßen zu werden - Jetzt lästert sie böse über die neuen Kandidaten.

"Sie soll auf die Fresse fallen!"
Ganz besonders fiese Worte findet sie für Ex-Topmodel-Kandidatin Sara Kulka, gegenüber der "Bild"-Zeitung ätzt Melanie, "Ich wünsche ihr, dass sie auf die Fresse fällt!". Über Dschungel-Teilnehmerin Rebecca Siemoneit-Barum lästert sie, "Ich glaube, die wird sich darauf freuen, im Dschungel ein bisschen abzuspecken".

Tussen-Krieg
Ex-Bachelor-Mädels Angelina Heger wird mit Ex-DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch laut Melanie nur in der Ecke sitzen und sich schminken. "Die werden auf keinen Fall Dschungel-Lieblinge, weil sie garantiert bei den Ekel-Proben versagen und keine einzige Made runterkriegen".

Keine Sorge, sie holt auch gegen die männlichen Teilnehmer ordentlich aus, Dschungel-Camper Benjamin Boyce ("Caught in the Act") hat ihrer Meinung nach überhaupt keine Chancen auf den Sieg, denn er suche nur die Aufmerksamkeit der Medien, das würden die Leute merken.