Zurück aus dem Dschungel

Larissa Marolt: "Es ist kalt hier!"

Sie ist zurück! Um 9.37 Uhr hatte sie österreichischen Boden unter den Füßen.

Das Dschungel-Abenteuer ist für Larissa Marolt endgültig vorbei! Heute Vormittag, um 9.37 Uhr, landete die Kärntnerin in Graz und stellte sofort fest: "Es ist kalt hier!" Dann ging es mit dem Auto nach Hause an den Klopeiner See, wo sie endlich ausspannen darf. Das hat sie bitter nötig: "Ich muss jetzt mal ankommen. Ich war jetzt in Singapur, dann waren wir in Frankfurt. Jetzt hierher. Waren zwei ganz, ganz lange Tage und war anstrengend." Und die zwei Wochen im Dschungel sowieso! 

Appetit auf Mamas Küche
Daheim wurde sie nicht nur von ihrer Familie und dem mittlerweile auch schon berühmten Hausburschen Engelbert erwartet, sondern auch von einem frischen Essen. Was es gibt, wusste sie selbst nicht - und schon gar nicht, wonach ihr der Sinn steht: "Kommt darauf an, was die Mama jetzt gekocht hat. Ich wünsche mir Spaghetti oder Calamari. Oder Rindsbraten. Oder Kasnudeln. Oder alles!"

Nach ihrer wohlverdienten Pause stehen Larissa (fast) alle Türen offen. Die Angebote stapeln sich bereits und auch in ihrer Heimatstadt St. Kanzian am Klopeiner See reißt man sich um die blonde Schönheit. Der Bürgermeister will sie mit einem großen Empfang ehren, aber natürlich erst, wenn sie sich von den Strapazen der letzten Wochen erholt hat: "Ich bin mit dem Vater so verblieben, dass der Vater die Larissa fragt, wann sie das haben möchte."

Diashow: Larissa Marolt im Dschungelcamp: Der reinste Irrsinn

Larissa Marolt im Dschungelcamp: Der reinste Irrsinn

×

    Nächste Seite: Der oe24-Ticker zum Nachlesen

    16.40 Uhr: Als die Dschungel-Heldin und Weltrekorkdhalterin heute Vormittag in Graz landete, wurde sie nicht nur von Papa Heinz Anton Marolt sehnsüchtig erwartet, auch von einem Kamerateam. Larissa - in dunklem Blazer und Jean - nahm den Tumult locker. Sie lächelte und winkte.

    © APA
    Larissa Marolt: Ankunft in Graz
    × Larissa Marolt: Ankunft in Graz

    Foto: (c) APA

    16.05 Uhr: Nach der Rückkehr von Larissa und Marco steuert bald der nächste Dschungelstar Österreich an. Königin Melanie wagt sich am Samstag in das Land der Kaiserin. Sie hat einen Auftritt in der Diskothek Shake (Mauthausen). Das wird wohl so manchen Fan des Monroe-Verschnitts locken.

    15.37 Uhr: Alle reißen sich jetzt um Larissa. Die Blondine ist zwar im Dschungelcamp nur Zweite geworden, aber eine Siegerin ist sie trotzdem. Mit ihrer Karriere kann es steil bergauf gehen. Und wie sieht sie das selbst? Na, sie bleibt ganz cool und will sich erst informieren, wie sie Promiflash erklärte: "Ich bin gerade erst aus dem Dschungel raus und habe ziemlich viel verpasst - das hat man mir zumindest gesagt - und muss mich jetzt auf die nächsten Schritte vorbereiten."

    15.09 Uhr: Na, es scheint als habe Larissa Marolt unter den Dschungelpromis doch einen Fan! Michael Wendler erklärte bei seiner Rückkehr, dass sie seine Königin der Herzen ist: "Sie hat wirklich die ganze Arbeit gemacht, hat hart gekämpft, hat nie über andere gelästert. Ich hätte mich gefreut, wenn sie gewonnen hätte."

    14:35 Uhr: Ob Larissa heute noch zum Empfang mit dem Bürgermeister von St. Kanzian möchte, ist unklar. Wünschen würde er sich es bestimmt. Die ganze Gemeinde will dem Promimodel ihre Aufwartung machen: "Ich bin mit dem Vater so verblieben, dass er die Larissa fragt, wann sie das machen möchte."

    13:59 Uhr: Im Dschungel wurde viel über Larissa Marolt gelästert, sie hielt sich aber mit bösem Getratsche zurück und wurde mit dem zweiten Platz belohnt. Was halten Sie von ihrer Performance? Diskutieren Sie mit!

    Was denken Sie über Larissa? Hier geht's zum Forum!

    13.10 Uhr: Ob Larissa heuer wohl auf dem Opernball antanzt? Richard Lugner gibt sich zwar zurückhaltend, weil er schon zwei Damen eingeladen hat (Kim Kardashian und Miss World 2011 Ivian Lunasol Sarcos Colmenares), aber die Kärntnerin wäre schon ein toll Fang. Kann er dieser Versuchung widerstehen? Verhandelt wurde bereits...

    12.51 Uhr: Auch Marco Angelini stieg mit Appetit auf Mutterns gute Küche aus dem Flieger: "Ich bin mir sicher, dass die Mama was Ordentliches gekocht hat." Ach ja, und seine Wäsche soll sie ihm auch noch waschen! Da wird sie eine Freude haben...

    12.33 Uhr: Nach ihrer Rückkehr in die Heimat freut Larissa sich auf Mamas gute Küche. Was sie zuerst haben will, weiß sie nicht. Es gibt so viele gute Sachen: "Kommt darauf an, was die Mama jetzt gekocht hat. Ich wünsche mir Spaghetti oder Calamari. Oder Rindsbraten. Oder Kasnudeln. Oder alles!“

    12.10 Uhr: Was Larissa bei der Landung zuerst aufgefallen ist? "Es ist kalt hier!"

    11.59 Uhr: Auf Radio Ö24 verrät Larissa, wie sie den Flug überstanden hat. Eigentlich hört sie zum Entspannen gerne Musik. Aber da gab es eine kleine Panne - der Akku ihres Ipods war leer: "Das war ein bisschen blöd... deswegen Filme angeschaut und geschlafen!

    11.35 Uhr: Gute Erziehung macht sich bezahlt: Larissa Marolt lässt keine Gelegenheit aus, ihren Fans zu zeigen, wie wichtig sie ihr sind. Auf Facebook schrieb sie heute schon: "Vielen vielen Dank für 100.000 Fans! Unglaublich! DANKE!" Eine sehr höfliche junge Dame.

    11.24 Uhr: Bei ihrem Zwischenstopp in Frankfurt war Schussel Larissa noch etwas verwirrt. Dem Internetdienst Promiflash gestand sie heute Früh: "Jetzt wollte ich sagen 'Liebe Grüße aus Australien', aber ich bin ja eh schon da." Und sie nutzte die gute Gelegenheit, um sich noch einmal bei ihren Fans zu bedanken: "Ich freue mich über das positive Feedback und bin echt gerührt, dass so viele Leute hinter mir stehen. Ich kann es gar nicht richtig fassen."

    11.16 Uhr: Die letzten Wochen waren hart für Larissa Marolt. Im RTL-Dschungelcamp wurde sie gemobbt und geschimpft, von den Lästereien hinter ihrem Rücken ganz zu schweigen. Wie sehr sie das getroffen hat, sah man beim Wiedersehen der Promis am Sonntag. Als der Österreicherinnen ein Video vorgespielt wurde, in dem die Gemeinheiten zusammengefasst worden sind, weinte sie bittere Tränen und sagte: "Ich will einfach heim!" Umso schöner war es für sie, heute ihre Familie in die Arme zu schließen!

    10.59 Uhr: Larissa ist endlich wieder in Österreich. Was sie im australischen Urwald erlebt hat, sehen Sie hier - ihr Dschungel-Best-of zum Durchklicken:

    Diashow: Larissa Marolt im Dschungelcamp: Der reinste Irrsinn

    Larissa Marolt im Dschungelcamp: Der reinste Irrsinn

    ×

      10.50 Uhr: Für Larissa Marolt steht eine kleine Verschnaufpause an. "Wir wollen ihr jetzt erstmal zwei, drei Tage Erholung gönnen, damit sie wieder fit wird. Sie hat ja auch viel abgenommen", verriet Heinz Anton Marolt, ihr stolzer Papa, im ÖSTERREICH-Interview. Und danach kann sie sich in Ruhe überlegen, welche Projekte sie angehen will: "Wir haben schon irrsinnig viele Angebote am Tisch."

      10.39 Uhr: Nach und nach melden sich die frisch gelandeten Dschungelcamper via Facebook zurück. Jochen Bendel schreibt: "Gerade ist unsere komplette Camping-Gruppe in Deutschland gelandet. Es war eine unvergessliche Zeit." Er nimmt (indirekt) zu den Streitereien mit Larissa Stellung und betont, dass er sie gerne hat, auch wenn's manchmal nicht danach aussah: "Trotz aller emotionalen 'Ups and Downs' sind wir Freunde geworden und bis zum Schluss eng zusammen gerückt. Freunde streiten sich und sind auch mal genervt von einander. - Kennt ihr bestimmt. Über Freunde darf man sich auch mal auskotzen. Wichtig ist, dass man sich danach persönlich ausspricht. Und das haben wir immer getan. Unser letzter Abend im Camp war deshalb für uns drei eines der schönsten Erlebnisse überhaupt."

      10.30 Uhr: Thomas Kainz, der Bürgermeister von St. Kanzian tappt im Dunklen. Er weiß noch nicht, wann er den neuen Superstar seiner Gemeinde treffen darf oder ob sie einen großen Empfang wünscht. Aber so viel konnte er Radio Ö24 verraten: Sie erwarten große Ehren in ihrem Heimatort. Was er für die Dschungel-Prinzessin geplant hat, erfahren Sie heute auf Radio Ö24!

      10.25 Uhr: Übrigens, nicht nur Larissa ist zurück, auch Marco Angelini ist heute heimgekehrt. Er ließ aus Frankfurt Facebook-Grüße schicken: "Marco und das Team von Marco Angelini ist gut angekommen in Deutschland! Wir freuen uns auf EUCH!!

      10.13 Uhr: Ganz reibungslos verlief die Rückreise der 21-Jährigen nicht. Beim Auschecken aus dem Hotel ließ Chaotin Larissa die Crew 45 Minuten warten - aus ungeklärten Gründen.

      9.37 Uhr: Sie ist wieder da! Unsere Dschungel-Heldin ist in Graz gelandet. Da wird sie schon von ihrer Familie erwartet.

      8.24 Uhr: Abflug! Larissa reist weiter. Flugnummer LH 1260 von Frankfurt nach Graz.

      6.20 Uhr: Aus Singapur kommend landen Larissa Marolt und die Dschungelstars in Frankfurt. Für die Österreicherin ist das nur ein Zwischenstopp: Sie steigt gleich in den nächsten Flieger nach Graz.

      Was denken Sie über Larissa? Hier geht's zum Forum!

      Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!

      Diashow: Dschungelshow: Das Wiedersehen der Stars

      Dschungelshow: Das Wiedersehen der Stars

      ×