Sylvie & Rafael van der Vaart: Erholungsurlaub

Nach Krebs-Schock

Hier erholt sich Sylvie van der Vaart

Artikel teilen

Diagnose Brustkrebs: Auf Formentera erholt die Moderatorin sich nach der OP. Mit Slideshow!

 

Der Schock saß tief: TV-Star Sylvie van der Vaart (31) hat Brustkrebs. Die Krankheit wurde früh erkannt. Vor einem Monat wurde der Tumor entfernt. Jetzt erholt die schöne Niederländerin sich mit ihrem Mann Rafael von der OP. Auf der Baleareninsel Formentera lässt sie es sich so richtig gut gehen und versucht, die schwere Zeit wenigstens für ein paar Wochen zu vergessen.

"Schönster Urlaub"
"Hier erleben wir Entspannung pur", erzählt Sylvie van der Vaart in der deutschen Bild Zeitung. Sie genießt das schöne Wetter, das gute Essen – und die Zweisamkeit mit Star-Kicker Rafa. "Wir verleben eine traumhafte Zeit." Rafael van der Vaart fügt hinzu: "Sylvie ist so glücklich wie seit Langem nicht mehr. Es ist sicherlich der schönste Urlaub unseres Lebens."

Im Juli, nach dem Traumurlaub, wird Sylvie sich einer Chemotherapie unterziehen. Ihre Ärzte wollen sichergehen, dass der Krebs nicht wiederkommt.

OE24 Logo