Amal Clooney wird immer dünner

Bitte iss' was!

Amal Clooney wird immer dünner

George Clooneys Gattin scheint nur noch Haut und Knochen zu sein.

Amal Clooney ist schon zu beneiden. Sie hat nicht nur eine brillante Karriere als Anwältin, wird von ihren Freunden und Kollegen geschätzt und ist eine Stil-Ikone, sondern auch noch mit Hollywood-Beau George Clooney verheiratet. Doch dem großen öffentlichen Druck scheint Amal nicht gewachsen zu sein, denn auf aktuellen Fotos sieht sie wirklich erschreckend mager aus. Bitte iss' doch etwas, Amal!

Rundungen weg
Zwar hatte die 37-Jährige schon vor der Hochzeit mit dem Schauspieler eine schlanke Figur, doch sieben Monate später ist sie trotzdem kaum noch wiederzuerkennen und so dünn wie nie. Als sie ihren Gatten am Set seines neuen Films "Money Monster" besucht, scheint sie nur noch aus Haut und Knochen zu bestehen. Die Jeans hängen lose an ihren kaum noch existierenden Hüften, ihre Beine wirken darin dünn wie Streichhölzer. Auch der zartrosa Pullover hat kaum noch Rundungen, die er an Amal betonen könnte und ihr Gesicht ist total eingefallen. Amal sieht aus wie ein Schatten ihrer selbst.

Bereits vor kurzem verriet ein Insider, dass die Anwältin unter ihrem plötzlichen Promi-Status leidet . Selbst ihre Freunde machen sich bereits Sorgen, weil Amal immer mehr abnimmt. Gesund sieht sie wirklich nicht mehr aus.

Diashow: Clooney & Amal: Relax-Urlaub

Clooney & Amal: Relax-Urlaub

×