Anna Wintour disst Kim Kardashian

Harte Bandagen

Anna Wintour disst Kim Kardashian

Kardashian ist "so stylisch wie Socken in Sandalen", urteilt die Vogue-Chefin.

Kim Kardashian muss dieser Tage so einiges wegstecken. Es scheint im Moment nicht zu reichen, dass sie auf Grund ihrer Schwangerschaft von Tag zu Tag fülliger und damit unzufriedener mit ihrer Figur wird. Nein, jetzt muss sie auch noch beinharte Kritik von der Mode-Päpstin höchstpersönlich, der Vogue-Chefin, Anna Wintour, einstecken.

Zickenkrieg in den USA
Es ist dabei hinlänglich bekannt, dass die zwei Damen seit Jahren kein besonders gutes Verhältnis zu einander haben und dass obwohl Wintour mit dem Lebensgefährten und bald Vater des Kardashian-Babys, Kanys West,  eng befreundet ist. Er selbst versucht schon lange den Streit zwischen den zwei Ladys zu schlichten, bis dato vergebens. Und die erst kürzlich getätigte Äußerung der Mode-Päpstin wird auch nicht zur Verbesserung der Lage beitragen.

Heftiger Seitenhieb gegen Kardashian
So soll die 63-jährige Fashion-Queen über Kardashian gesagt haben, dass Kims so "stylisch wie Socken in Sandalen" sei. Das geht aus einem "Us Weekly"-Bericht  hervor. Das dürfte das It-Girl ordentlich getroffen haben. Denn einer ihrer größten Träume ist es doch, einmal vom Cover der Vogue zu glänzen. Mit diesem harten Urteil der Chefin des Magazins wird sie es wohl kaum schaffen.

Diashow: Megan Fox & Kim Kardashian beim Karneval in Rio FOTOS

Megan Fox & Kim Kardashian beim Karneval in Rio FOTOS

×