Cameron Diaz, hattest du eine Brust-OP?

Aufgemotzt

Cameron Diaz, hattest du eine Brust-OP?

DIASHOW: Bei Gambit-Premiere war das Dekolleté der Blondine ein Eye-Catcher.

"Was meinen Körper betrifft, fühle mich mit 40 besser als ich es mit 25 getan habe", behauptete Cameron Diaz erst kürzlich gegenüber dem Esquire-Magazin. Umso mehr verwunderte es, als die Oberweite der Schauspielerin bei der Premiere ihres Films Gambit in London auffällig aufgemotzt aussah.

Neue Brüste?
Cameron zeigte sich an der Seite ihres Filmpartners Colin Firth in einem sehr tief ausgeschnittenen Kleid von Stelle McCartney, in dem Vorderbau verblüffend gut zur Geltung kam. Betrachtet man die Bilder vom Red Carpet-Auftritt der Leinwand-Beauty, muss man unweigerlich feststellen: Das ehemalige A-Körbchen der Blondine scheint wie durch magische Wunderhand gewachsen zu sein.

Beauty Doc
Nicht nur die Daily Mail ist sich sicher: Die 40-Jährige hat sich den still und heimlich Busen machen lassen. Tatsächlich sehen die mutmaßlich neuen Brüste vor allem von der Seite völlig unnatürlich aus. Klar, es könnte auch ein Push-Up BH das Busenwunder vollbracht haben. Zu blöd nur, dass ein solcher weit und breit nicht zu erkennen war. Schade - wie es aussieht, kann sich selbst die sympathische Cameron Hollywoods Beauty- und Jugenddruck nicht länger entziehen...

Diashow: Cameron Diaz: Hast du etwa neue Brüste?

Cameron Diaz: Hast du etwa neue Brüste?

×