Fürst Albert & Charlene Wittstock

So ein Zirkus

Albert & Charlene in der Manege

DIASHOW: Das Fürstenpaar beim 35. 'Monte Carlo Zirkus-Festival'.

Der selige Fürst Rainier gründete 1974 das Zirkusfestival von Monte Carlo – die Oscars der Zirkusbranche. Seit seinem Tod 2005 haben Fürst Albert (52) und seine Schwester Caroline (54) die Leitung der exklusiven Preisverleihung übernommen.

Fürst mit Humor
Klar doch, dass Albert da bei der Übergabe des Goldenen Clowns an Bello Nock auch bei dessen schrägem Frisur-Spaß mitmachte – ihm standen die Haare zu Berge. Freilich nur wegen des Toupets, dass er sich kurzfristig aufsetzte. Mit dem tobenden Publikum lachte auch seine Verlobte Charlene Wittstock (33) herzlich mit. Sie strahlte den ganzen Abend über und wich ihrem Zukünftigen die ganze Zeit über nicht von der Seite.

Diashow: Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock ehren Clowns

Und obwohl das Glamour-Paar erst am 2. Juli in Monaco „Ja“ sagen wird, war auch bei dieser Traditionsveranstaltung bereits klar: Das Volk hat die künftige Fürstengemahlin schon jetzt ins Herz geschlossen.
 

Lesen Sie auch