Heiße Küsse

GNTM: Klum-Models im Kampf um den Mann

Beim Strand-Shooting gehen die Mädchen mit Männermodels auf Tuchfühlung.

Die einen Mädchen lieben es, ein sexy Shooting mit männlichen Models machen zu dürfen, andere haben da so ihre Hemmungen. Doch Heidi Klum will ihre Germany's Next Topmodel-Kandidatinnen auch diesmal wieder aus der Reserve locken und lässt sie sogar selbst entscheiden, welche drei knackigen Männer mit ihnen vor der Kamera stehen sollen. Ivana beweist sich (trotz Freund) als Draufgängerin, während Nancy und Sarah die Männermodels partout nicht küssen wollen.

Ivana knutscht trotz Freund
Schon beim Casting ihrer Shooting-Partner zeigt vor allem Ivana, dass sie absolut keine Berührungsängste hat. "Kannst du bitte dein Shirt ausziehen", fordert sie kurzerhand auf und fragt auch keck: "Glaubst du, dass du mit uns umgehen kannst?" Von Schüchternheit ist bei der Blondine aber auch während des sexy Bikini-Shootings nichts zu merken. Sie hat zwar daheim in Deutschland einen Freund, der sehnsüchtig auf sie wartet, doch das scheint in dem Moment vergessen zu sein. Sie legt sich mit ihrem Männermodel am Strand voll ins Zeug und beginnt eine wilde Knutscherei, sodass Heidi einschreiten muss. "Dusty! Stopp! Ich habe eine Zunge gesehen", ruft sie entgeistert.

Während Ivana alles gibt, macht sich Nancy Sorgen. Sie will niemand anderen küssen müssen. "Wenn ich jemanden küssen muss, höre ich auf. Das geht wirklich nicht", droht die 21-Jährige. Auch Nesthäkchen Sarah macht sich vor dem Shooting viele Gedanken. "Das wäre mein erster Kuss", erklärt sie. Dass sie den nicht einem Arbeitskollegen schenken will, ist verständlich. Aber wie man sieht, geht es auch ohne erotische Küsse. "Sie bringt die Emotionen rüber, ohne ihn wirklich zu küssen, das ist gut", ist Heidi später von Nancy begeistert. Ende gut, alles gut.

Diashow: Heidi Klum lässt ihre neuen Topmodels frieren

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.