Friends tritt The Big Bang Theory

International

Hier trifft "Friends" auf "Big Bang"

Artikel teilen

Clash der Kultserien-Stars? Nein, es war alles ganz friedlich!

Es war das absolute Gipfeltreffen der Serien-Stars, Kult hoch zehn! Die Big Bang Theory-Truppe feierte mit der Friends-Clique. Den Gesichtern nach zu schließen, wurde da nicht nur für Fans ein Traum wahr. Kaley Cuoco kuschelte sich fürs Erinnerungsfoto an Courteney Cox, Jennifer Aniston kicherte nervös vor sich hin und David Schwimmer strahlte mit Jim Parsons um die Wette.

Überwältigte Stars
"Ich kann nicht atmen. Friends trifft Big Bang Theory: Ich bin gestorben und in den Himmel gekommen", schrieb Kaley völlig überwältigt. Serien-Ehemann Johnny Galecky: "Und dann geschah das..."

© Instagram
Friends tritt The Big Bang Theory

Foto: (c) Instagram

Unvollständig
Der einzige Wermutstropfen: Ein paar wichtige Personen fehlten. Matthew Perry (Friends), Kunal Nayyar, Mayim Bialik und Melissa Rauch (Big Bang) verpassten den großen Moment.

Ganz zufällig fand diese Zusammenkunft nicht statt. Sie alle besuchten eine Gala zu Ehren von Regie-Legende James Burrows. Der hat 1.000 Folgen von TV-Serien produziert, darunter 15 Friends-Episoden.

OE24 Logo