JLo will ihren alten Namen zurück

Im Scheidungs-Prozess

JLo will ihren alten Namen zurück

Auf dem Papier trägt sie noch immer den Namen ihres Ex-Mannes: Muniz.

Zwar sind Jennifer Lopez und Marc Anthony schon lange getrennt, die Scheidung steht aber trotzdem noch immer aus. Während sich viele Paare im bösen Rosenkrieg um Geld oder die gemeinsamen Kinder streiten, will die Sängerin nur eines: ihre alten Namen wieder zurück. Offiziell trägt Jennifer nämlich noch immer den Namen ihres Ex-Mannes: Muniz - so heißt Marc Anthony mit bürgerlichem Namen.

Kein Streit
In Sachen Kinder ist sich das Ex-Paar schnell einig geworden - sie wollen sich das Sorgerecht für die Zwillinge Max und Emme teilen. Dass die 44-Jährigen seinen Nachnamen nach dem offiziellen Ehe-Ende ablegen muss, verlangte Marc Anthony nicht, doch JLo will es so. Als Künstlernamen verwendete die Musikerin zwar weiterhin ihren alten Namen 'Lopez', doch durch die Hochzeit mit dem 45-Jährigen änderte sie diesen in 'Muniz'. Die Zeit soll jedoch bald vorbei sein.

2004 feierten Jennifer Lopez und Marc Anthony Hochzeit, doch ihre Ehe zerbrach im verflixten siebten Jahr.

Diashow: Jennifer Lopez trägt den Mist raus

Jennifer Lopez trägt den Mist raus

×