Kate Middleton

Kate Middleton

Das wird ihr neues Leben als Prinzessin

Nach der Hochzeit mit Prinz William wird nichts mehr sein wie vorher.

Ein bürgerliches Leben hat Kate Middleton bis jetzt geführt. Ihre Eltern betreiben einen Versandhandel für Partyzubehör (Party Pieces). Sie schickten ihre Tochter auf eine gute Schule in Südengland. Nach ihrem Schulabschluss (2000) verbrachte Kate einige Monate in Florenz, um dort Italienisch zu lernen. Dann kam die Uni: Sie inskribierte Kunstgeschichte an St. Andrews (Schottland) und zog in eine Studenten-WG. Dort verliebte Middleton sich in einen ihrer Mitbewohner – das änderte ihr Leben. Immerhin handelte es sich bei dem jungen Mann um Prinz William.

Inzwischen hat Kate gelernt, was es bedeutet, ein Leben unter den Augen der Öffentlichkeit zu führen, Rücksicht zu nehmen auf die britische Königsfamilie. Bald wird alles noch einmal ganz anders: Wenn Kate und William heiraten, was laut Palastinsidern nur noch eine Frage der Zeit ist, wird Middleton Prinzessin – mit allen Rechten und Pflichten.

Alles neu
Nach der Hochzeit wird Kate ein ganzes Heer an Bediensteten unterstehen. Tätigkeiten wie Wäsche Waschen, Aufräumen, Betten Machen oder Putzen gehören dann der Vergangenheit an, noch nicht einmal um ihre Garderobe muss sie sich dann kümmern. Für offizielle Anlässe wird Kate freilich ein Chauffeur zur Verfügung stehen. Die künftige Prinzessin kann sich ganz ihren neuen Aufgaben widmen: Charity.

Für dieses Leben muss Kate Middleton allerdings einen hohen Preise bezahlen: Ihre Freiheit.

Diashow: William & Kate - ein Traumpaar

Diashow: Traumpaar: Prinz William & seine Kate