Wer kann es ihm verdenken? Ein französischer Geschäftsmann bot Traumfrau Kelly Brook 1,2 Millionen Euro für eine Nacht mit ihm. Bei diesem Anblick kein Wunder...

1,2 Mio. für eine Nacht

Kelly Brook erhielt unmoralisches Angebot

Französischer Geschäftsmann bot der Beauty Geld für eine Nacht mit ihr.

Wir kennen das aus dem Film: In Ein unmoralisches Angebot will ein reicher Geschäftsmann (Robert Redford)  für eine Million Dollar eine Nacht mit Demi Moore verbringen. Weil sie und ihr Mann (Woody Harrelson) völlig pleite sind, erliegen sie der Verlockung. Doch der Beziehung der beiden tut das nicht gerade gut...

Verlockend?
Im wahren Leben kommt so etwas freilich nicht vor... Oder etwa doch? Kelly Brook ist jetzt genau das passiert: Ein französischer Geschäftsmann bot der Aktrice, die zu den Filmfestspielen nach Cannes gereist ist, eine Million Pfund (1,23 Millionen Euro) für eine gemeinsam Nacht an: Während eines Pressetermins für Kellys neuen Film Majestic Barriere offerierte er ihr einen Scheck. Erst hielt die Mimin das für einen Scherz ihres Co-Stars Keith Lemon. Doch dann erkannt sie, dass der Mann das ernst meinte. "Nur eine Nacht, bitte", flehte er sie an, "Ich habe Geld!"

Natürlich ging Kelly nicht darauf ein: Der Unbekannte wurde von ihren Bodyguards abgeführt - mitsamt seinem Geld.

Diashow: Kelly Brook verzaubert Cannes

Kelly Brook verzaubert Cannes

×