Kim Kardashian, Kanye West

In der Krise

Kimye: Riesen-Zoff wegen Weihnachten

Dass Kim mit ihrer großen Familie feiern will, ist Kanye gar nicht recht.

Weihnachten sollte eigentlich das Fest der Liebe, doch bei den frisch Verlobten Kanye West und Kim Kardashian sorgen die Feiertage schon jetzt für Riesen-Zoff. Das Reality-Sternchen möchte am liebsten ganz traditionell im Kreise seiner großen Familie feiern, aber Kanye scheint damit alles andere als glücklich zu sein. Ihm wäre es am liebsten, nur mit Kim und Töchterchen Nori in New York unter dem Christbaum sitzen.

Kanye ist eingeschnappt
"Das sorgt für viel Streit. Kim dachte, dass Kanye kein Problem damit hat, Weihnachten bei ihrer Familie zu verbringen. Aber er will, dass sie ihr eigenes Ding machen," verriet ein Insider. "Kim sagte ihn, wie viel es ihr bedeutet, dass North zum ersten Weihnachtsfest bei ihrer Familie ist. Kanye meint nur, dass er sich noch nicht entschieden hat," erklärte der Vertraute weiter. Ob es Kim wohl gelingt, ihren Verlobten noch umzustimmen.

Angeblich soll der Rapper ein großes Zusammentreffen mit dem Kardashian-Clan vermeiden wollen, da dieser sein Musikvideo Bound 2 kritisierte. "Kanye hält sich für ein Genie. Jegliche Kritik macht ihn wütend. Nun sorgt er für Drama, weil er Weihnachten nicht mit den Kardashians verbringen will. Kim sagt ihm, das sei ja nur ein Tag. Sie könnten am nächsten mit einem Privatjet nach New York fliegen," weiß der Insider über den Weihnachts-Zoff des Paares. Das klingt ja nach einem guten Kompromiss, aber ob Kanye den wohl eingehen wird?

Diashow: Kim Kardashian & Kanye West: Ihre schönsten Bilder