Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Geständnis

Kim Kardashian: Mit 14 entjungfert

An wen Kim ihre Unschuld verlor & was Mama Kris damit zu tun hat.

Aus ihrem Sexleben macht Kim Kardashian kein Geheimnis. Wäre aber bei jemandem, der dank seines Sex-Tapes berühmt wurde, auch seltsam. Seine Jungfräulichkeit verlor der Reality-Star schon mit jungen 14 Jahren. Und die nicht an irgendeinen, sondern an einen waschechten Sprössling des Michael Jackson-Clans.

Pille dank Mama
Tito Joe Jackson, kurz TJ Jackson, war Kims erste große Liebe. Als die beiden das erste Mal miteinander schliefen, waren sie schon zwei Jahre zusammen. "Als ich das erste Mal Sex haben wollte, war ich fast 15 Jahre alt", erzählte sie Oprah Winfrey. Natürlich spielte auch Momager Kris Jenner dabei eine Rolle. Sie besorgte ihrer Tochter vorher die Pille. "Ich sagte 'Ich denke, ich werde es tun oder ich will es tun' und sie meinte 'OK, das ist, was wir tun werden: wir werden die die Pille besorgen'. Sie war sehr offen und ehrlich mit mir", erinnert sich die Ehefrau von Kanye West an den Moment zurück.

Mit ihrem Ex-Freund steht sie noch immer in Kontakt, wenn auch nicht allzu viel. "Ich rede noch immer ab und zu mit der Familie, wenn auch nicht so viel, weil unsere Terminkalender ziemlich voll sind", verriet TJ Jackson gegenüber dem Magazin Reveal.

© WireImage.com/Getty

(c) TJ Jackson heute. Foto: WireImage.com/Getty