Kim Kardashian, North West

"North allein in Paris"

Kim: Nori fast im Hotel vergessen

Als Kim ins Taxi steigen wollte, bemerkte sie, dass etwas Wichtiges fehlte.

Töchterchen North West war Kim Kardashians liebstes Accessoire bei der Fashion Week in Paris. Kaum ein Abend verging, an dem der Reality-Star nicht mit seinem Kind in der ersten Reihe die neuesten Mode-Kollektionen beäugte. Doch als Kim die französische Hauptstadt verließ, um den Heimweg nach Los Angeles anzutreten, hätte sie ihr Mädchen wohl fast im Hotel vergessen. Ups....

Gerade noch rechtzeitig
Im rosa Kleid marschierte die 33-Jährige ohne Nori zu Taxi. Vom Blitzlichtgewitter der Paparazzi oder ihrem funkelnden Verlobungsring war Kim scheinbar so geblendet, dass sie erst, als sie ins Auto steigen wollte, bemerkte, dass wohl irgendetwas fehlte. Schnell machte sie eine Kehrtwendung und ging noch einmal in ihr Hotel, um wenig später mit Nori im Arm zurückzukommen. Gerade noch einmal gut gegangen - "Nori allein in Paris" hätte allen Beteiligten nicht gefallen. Was Beschützerpapa Kanye West dazu wohl zu sagen hat?

Diashow: Kim & Nori im Partnerlook