Larrys Asche nach Wien

Letzte Ruhe

Larrys Asche nach Wien

Sohn will Asche über die Welt verstreuen – auch Wien steht hoch im Kurs. 

Er wollte wieder zum Opernball in Richard Lugners Loge kommen, doch am 23. 11. erlag Dallas-Star Larry Hagman mit 81 Jahren dem Krebs. Nun verkündete sein Sohn Preston, er wolle seine Asche auf Hagmans Lieblingsplätze rund um die Welt verstreuen. Dabei könnte er auch nach Wien zurückkehren. Denn Manager Helmut Werner, der den Schauspieler zu Lebzeiten vermittelte, steht in engem Kontakt mit seiner Familie. „Ich werde versuchen, den Sohn und Larrys Asche nach Wien zu holen. Er hat Österreich so geliebt“, bestätigt er in ÖSTERREICH. Wann, ist noch unklar.

Diese Woche wird Hagman mit zwei privaten Trauerfeiern in Texas und Kalifornien geehrt. Eine öffentliche Trauerfeier soll am kommenden Sonntag auf der Southfork Ranch in Dallas stattfinden.

Diashow: Dallas-Star Larry Hagman ist tot: Sein Leben in Bildern

Dallas-Star Larry Hagman ist tot: Sein Leben in Bildern

×