"Let's Dance": Sylvie findet Haider gut

Neuer Look

"Let's Dance": Sylvie findet Haider gut

Kurzhaar statt Wallemähne. So zeigt sich Van der Vaart nach Krebs-Drama im TV.

Am Mittwoch tanzte sich Sylvie van der Vaart (32) in die Herzen der TV-Seher. Als Let’s Dance-Moderatorin überraschte die Kicker-Braut (Gatte Rafael hütet beim FC Tottenham das Tor) mit modischer Kurzhaar-Frisur. Ein letztes optisches Relikt ihrer Brustkrebs-Erkrankung im Jahre 2009. Damals musste sie wegen der Chemotherapie ihre Wallemähne lassen, trat nur mit Kopftuch oder Perücken auf.

Auch nach überstandener Krankheit lässt sie die Haare nicht nachwachsen: "Das ist praktisch. Du kannst schnell verschiedene Styles ausprobieren. Und ich bekomme viele Komplimente", erklärt sie ihren neuen Look in der Bild. Dabei war ihr der freche Kurzhaar-Schnitt anfangs nicht geheuer: "Kurze Haare bei Frauen waren nicht mein Idealbild."

Diashow:

Nach ihrer Jury-Tätigkeit bei DSDS führt Van der Vaart nun für das Deutsche Dancing Stars Liliana Matthäus oder Tatort-Kommissarin Andrea Sawatzki über das TV-Parkett. Gegen einen Männertanz hätte sie dabei nichts. "Bei mir dürften auch Männer tanzen. Ich verstehe Herrn Lauda nicht. Homosexualität ist eine Form von Liebe."