Charlie Sheen darf seine Zwillinge sehen

Keine Drogen im Blut

Charlie Sheen darf seine Zwillinge sehen

Drogentest bestanden: Jetzt darf Charlie Söhne unter Aufsicht treffen.

Der Zustand von Charlie Sheen scheint Besorgnis erregend. Seit Wochen beherrscht der Hollywood-Star dank seines bizarren Verhaltens die Schlagzeilen. Doch Drogen scheinen tatsächlich nicht der Grund für seinen Dauer-Aussetzer zu sein.

Diashow: Charlie Sheen nach Rauswurf in Feierlaune

Charlie Sheen nach Rauswurf in Feierlaune

×

    Endlich drogenfrei
    Wie der Internetdienst TMZ.com berichtet, unterzog der Star sich einem Drogentest und bewies damit: Er ist wirklich clean!

    Damit darf Charlie, so Insider, endlich seine Zwillingssöhne sehen: Die wurden ihm vor einigen Wochen von der Polizei weggenommen. Die Treffen sind an eine weitere Auflage gebunden - eine Aufsichtsperson soll diese überwachen.

    Gleichzeitig machte auch Charlies Ex-Frau Brooke Mueller einen Drogentest, den sie ebeenfalls bestand.

    Zumindest für Bob und Max, ihre kleinen Söhne, sind das sicher gute Nachrichten.

    Diashow: Charlie Sheen: Hollywoods Enfant terrible

    Charlie Sheen: Hollywoods Enfant terrible

    ×