Lindsey Vonn (L) accepts the award for Best Female Athlete from NFL Player Tim Tebow

international

Lindsey Vonn verführt männliche Jungfrau

Artikel teilen

Neue Liebe: Football-Star Tim Tebow will keinen Sex vor der Ehe. 

Ski-Superstar Lindsey Vonn (27) wehrt sich gegen Gerüchte über eine Romanze mit dem frommen Football-Star Tim Tebow (24). Die Olympia-Siegerin mit Modelfigur – die gerade nach vier Ehejahren die Scheidung vom Skifahrer Thomas Vonn bekannt gab – war letzten Sonntag in der VIP-Lounge der Tebow-Familie gesehen worden. Und zwar bei Tims Spiel für die Denver Broncos. Nun wird vermutet, dass der bärtige Quarterback sogar eine tragende Rolle bei Vonns Scheidung spielte.

Fakt ist: Amerika steht gerade kopf wegen Tebow, einem Missionarssohn, der oft am Spielfeldrand zum Gebet niederkniet. Die Pose wurde berühmt als „Tebowing“, ist im Web so populär wie „Planking“.

Was für eine gemeinsame Romanze spricht: Vonn ließ sich beim „Tebowing“ fotografieren. Und Tebow wurde immer wieder auch bei Lindseys Skirennen gesichtet.

Verführt
Nun wird gemunkelt, Vonn habe den scheuen Football-Star verführt, zumal Lindsey ja neben ihren Pistentriumphen auch mit einer Bikiniserie in „Sports Illustrated“ zum Sexsymbol wurde. Sollten die beiden ein Techtelmechtel haben, hat es Vonn sicher nicht leicht. Denn der Turbo-Christ will sich den ersten Sex für die Hochzeitsnacht aufheben. Lindsey dementiert einstweilen die Gerüchte: „Ich date Tim Tebow nicht“, twitterte sie. Sie sei bloß mit der Tebow-Familie befreundet. Sie hätte Tebow bei der Sportler-Gala ESPY Awards vor vier Jahren kennengelernt, mit ihm gemeinsam im Fitnessstudio trainiert und ein Golfturnier besucht. Vonn weiter: „Andere Athleten inspirieren mich!“ Vielleicht doch zu mehr?

OE24 Logo