Mark Zuckerberg spart in den Flitterwochen

Geizkragen?

Mark Zuckerberg spart in den Flitterwochen

Essen zu zweit für 32 Euro: Facebook-Milliardär gibt nicht viel aus.

Er könnte in den teuersten Restaurants der Welt speisen. Immerhin ist Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (28) Milliarden schwer. Doch selbst während seiner Flitterwochen in Rom schaut er genau aufs Geld. Die britische Daily Mail veröffentlichte jetzt die Rechnung eines romantischen Essens mit seiner frisch Angetrauten, Priscilla Chan (27). Die beiden gaben nur 32 Euro aus. Dafür gab es Wasser, Tee, Artischocken mit Kürbis, Ravioli mit Artischocken, Zuccini-Blüten und Brot.

Turteltäubchen
Der Besitzer des Lokals, Umberto Pavoncello, plauderte - kaum waren die beiden bei der Tür draußen -, alles über das Dinner auf Twitter aus: "Sie sahen aus wie zwei Turteltäubchen. Sie teilten sich Ravioli mit Artischocken. Das wirkte sehr romantisch."

Sparsam gaben Zuckerberg und Chan sich übrigens schon bei ihrer Hochzeit: Das Kleid der Braut kostete lediglich 4.700 Dollar, das Essen stammte aus den Lieblings-Restaurants des Paares in der Nachbarschaft und gefeiert wurde im eigenen Garten.

Diashow: Priscilla Chan: So normal ist die Liebe von Facebook-Boss Mark Zuckerberg

Priscilla Chan: So normal ist die Liebe von Facebook-Boss Mark Zuckerberg

×