Menowin Fröhlich DSDS

international

Menowin Fröhlich: So lebt er im Gefängnis

Artikel teilen

Diät, Memoiren und Hoffnung auf den offenen Entzug: Sein neues Leben.

Seit zwei Monaten sitzt Menowin Fröhlich, Ex-DSDS-Star und Promi-Knacki, jetzt im Gefängnis: In der JVA Darmstadt verbüßt der 23-Jährige eine Haftstrafe wegen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen.

Vom Luxus, den Menowin nach seinem Aufstieg als Sänger genießen konnte, ist heute nichts übrig: Ein klappriger Tisch. An dem sitzt er und spricht seine Memoiren auf ein Diktiergerät. Vor ihm stehen eine Flasche stilles Mineralwasser und Mezzo Mix.

Gesundkur
Der Knast steht Menowin gar nicht schlecht. Fünf Kilo soll er schon abgenommen haben: Jeden Tag betreibt er Frühsport und Krafttraining. Stolz erzählt er der Bild: "Ich rauche kaum noch."

Einen Lichtblick gibt es: "Wenn es gut läuft, kann ich vielleicht bald in den offenen Vollzug. Meine Anwälte arbeiten daran."

Auch sein Charts-Erfolg spendet sicher Trost: Seine erste Single If you stayed wird am Freitag auf Platz 21 der deutschen Charts einsteigen - besser als die Söhne Mannheims.

Menowins Zirkus-Show in Wien

...plötzlich war Menowin verschwunden und nur noch das schwarze Tuch vorhanden...

...wurden zahlreiche Fotos geschossen...

Kurz vor seinem Auftritt mussten sich Menowins Fans noch mit Richi Lugner zufrieden geben...

...dann war es soweit...

...nach einem kurzen Gespräch mit Lugner...

...und Autogramme verteilt...

...vor der eigentlichen Show gab es noch eine Tanzeinlage...

...dann sang er seine erste Nummer "I'll be there"...

...jetzt konnte die Fessel Show beginnen...

...die Fans waren aus dem Häuschen...

...die Sexy Assistentin fesselte Menowin...

...

...

...

...

...und erschien am anderen Ende der Manege...

...um seine 2. Nummer "We are the world" zu performen

OE24 Logo