Michael Douglas / Catherine Zeta-Jones

Er lächelt wieder

Michael Douglas hat den Krebs besiegt

Schauspieler Michael Douglas zeigt Lebenswille bei Golfturnier auf den Bahamas.

Hollywood-Schauspieler Michael Douglas (67), bei dem die Arzte vor knapp zwei Jahren schweren Kehlkopf-Krebs diagnostizierten, ist wieder da. Der Superstar nahm jetzt an einem Golf-Turnier auf den Bahamas teil und demonstrierte mit seinem Auftritt auch, dass er wieder im öffentlichen Leben zurück ist. Douglas hat, so scheint es, den Krebs besiegt.

Krise
Im August 2010 war bei Douglas, dem Sohn von Schauspieler-Legende Kirk Douglas, Krebs diagnostiziert worden. Danach folgte eine anstrengende Chemotherapie, die sich über sechs Monate hinzog. Michael Douglas magerte auf 63 Kilogramm ab. Die Krankheit zeichnete ihn, sein Gesicht wirkte völlig eingefallen, die Augen traten weit aus ihren Höhlen heraus. Doch Douglas kämpfte.

Diashow: Douglas & Zeta Jones: Strahlend schön in New York

Douglas & Zeta Jones: Strahlend schön in New York

×

    „Der Tumor ist weg. Ich fühle mich gut, geheilt. Aber ich muss das jeden Monat überprüfen lassen, um sicher zu gehen“, meinte er nach dem Ende der Chemotherapie in einem Interview mit der Today-Show.

    Lachen
    Jetzt der Auftritt auf den Bahamas. Was dabei auffiel, war das Lächeln, das wieder auf die Lippen des Hollywood-Stars zurückgekehrt war. Dieses Lächeln wird als Sieg Douglas’ über den Krebs gewertet.

    Diashow: Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones & Jon Bon Jovi relaxen auf Yacht

    Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones & Jon Bon Jovi relaxen auf Yacht

    ×