Miranda Kerr: "Ich liebe meine neuen Kurven"

Schöne Mama

Miranda Kerr: "Ich liebe meine neuen Kurven"

Jung-Mama Miranda Kerr als Bikini-Beauty: So gefällt sie nicht nur sich.

Durch die Geburt ihres Sohnes Flynn im Jänner hat sich der Körper von Victoria's Secret-Model Miranda Kerr (28) gewaltig verändert. Aber nur zum Guten. Sie ist seither kurviger - und genießt das, wie sie in der neuen Ausgabe der Zeitschrift Cleo verrät: "Ich liebe es."

Einfach toll
"Es ist toll, diese Kurven zu akzeptieren und damit zu arbeiten", erfreut sich das Supermodel am eigenen Körper und strotzt dabei vor Selbstbewusstsein. Das ist nicht nur schön für sie. Die Australierin sieht einfach großartig aus und sendet damit ein wichtiges Signal gegen den Magerwahn.

Nicht nur Miranda gefällt ihr neuer Körper gut. Auch Arbeitgeber Victoria's Secret scheint begeistert zu sein. Sie darf heuer den begehrten Fantasy Bra tragen und wird damit zum wichtigsten Star der weltberühmten Unterwäsche-Schau. Sie wird Anfang November in einem 2,5 Millionen-Dollar-BH mit 3.400 Edelsteinen über den Laufsteg schweben. Das ist wirklich eine große Ehre.

Diashow:

Video: Die schöne Mama trägt den Diamanten-Bra von Victoria´s Secret