Nackt-Attacke auf Kim Kardashian

Gehackte Fotos

Nackt-Attacke auf Kim Kardashian

Die Internet-Hacker haben wieder zugeschlagen: neue Nacktfotos von Kardashian.

Ende August waren 101 Hollywood-Promis – von Jennifer Lawrence bis Kirsten Dunst – einer Hacker-Attacke zum Opfer gefallen und fanden ihre privaten Nacktbilder im Internet. Jetzt schlugen die Internet-Praten wieder zu! Auf einschlägigen Soft-Porno-Seiten sowie auf Twitter gibt’s neue Privat-Fotos und -Videos von Kim Kardashian, Hayden Panettiere, Vanessa Hudgens oder Mary-Kate Olsen. Teils in extrem offenherzigen und sehr intimen Posen.

Kardashian nackt.
Vor allem die Selfies von Kim Kardashian, auf denen sie sich im Badezimmer mehr als freizügig oben ohne zeigt, erregen die Gemüter. Sie trägt keinen Ehering. Also wurden sie entweder vor ihre Hochzeit mit Kanye West geknipst – oder es handelt sich um plumpe Fälschungen.

Das FBI ermittle weiter in der Causa. Der Hauptverdächtige Bryan Hamade dementiert alles.