Nicolas Sarkozy, Carla Bruni

Stolzer Vater

Nicolas Sarkozy plauscht über sein Baby

Sarko verrät intime Details aus seinem Leben mit Tochter Giulia.

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy (56) und das ehemalige Topmodel Carla Bruni (43) waren sich einig: Das Leben ihrer gemeinsamen Tochter Giulia soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden und ihre Privatsphäre unbedingt geschützt werden. Während in Frankreich der Vorwahlkampf läuft, plauderte jetzt ausgerechnet Papa Nicolas aus dem Familien-Nähkästchen.

Stillzeit
Das französische Magazin Voici berichtete, dass Sarkozy einer Runde weiblicher Angestellter verraten haben soll: " Carla stillt Giulia." Allerdings mache sich die Mama Sorgen, nicht genug Milch zu haben. "Stillen ist ja nicht Tradition in Frankreich. Sind Sie dafür oder dagegen?“ soll der Präsident gefragt haben, die Antwort aber gleich selbst gegeben haben: "Ich glaube, dass es viel besser ist, gegen Allergien und Krankheiten. Für die Frauen ist dies eine große Freude, aber gleichzeitig auch Sklaverei." 

Er bleibt nachts liegen
Dass Frauen stillen, mache es für die Männer einfacher, sich nachts nicht um die Flasche kümmern zu müssen, erklärte Sarkozy. Auf die Frage einer der Angestellten, ob er es nicht der Rede wert finde, in der Nacht aufzustehen, antwortete Sarkozy schmunzelnd: "Aus Solidarität öffne ich ein Auge."

So, so, Monsieur. Fragt sich nur, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat, Frauen seien im Vergleich zu Männern die größeren Plaudertaschen...

Diashow: Carla Bruni & Nicolas Sarkozy: Spaziergang mit Baby Giulia FOTOS

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

Die ersten gemeinsamen Fotos von Bruni, Sarko und ihrem 12 Tage jungen Sprössling. Ein nette Familie oder alles nur PR? – böse Zungen munkeln, dass es aus Sarkos Dunstkreis für die Paparazzi Hinweise auf den herbstlichen Spaziergang gab.

 

 

.

Lesen Sie auch