Und die sollen getrennt sein? Nur weil Orlando Bloom und Miranda Kerr ihr Ehe-Aus offiziell machten heißt das anscheinend noch lange nicht, dass sie auch die kleinen Familien-Ausflüge mit Sohnemann Flynn einfach so abstellen müssen. In New York spaziert das Ex-Paar wie eh und je glücklich durch die Straßen und zum Abschieds gibt's sogar ein Bussi auf die Wange. So eine freundschaftliche Trennung wünscht sich wohl jeder.

Da gibt's keinen Rosenkrieg

Bloom & Kerr: Bussi nach Trennung

DIASHOW: Das freundlichste Ex-Paar der Welt? Innig bei Spaziergang mit Sohn.

Wenn die beiden ihr Liebes-Aus nicht offiziell gemacht hätten, würde man Miranda Kerr (30) und Orlando Bloom (36) wohl kaum ansehen, dass sie schon seit Monaten kein Paar mehr sind. Beim Spaziergang mit ihrem Söhnchen Flynn sah man die zwei jetzt in alter Vertrautheit durch New York schlendern. Gut gelaunt, fröhlich plaudernd - und zum Abschied gab's sogar ein Küsschen auf die Wange.

Diashow: Bloom & Kerr: Familien-Ausflug nach Ehe-Aus

Bloom & Kerr: Familien-Ausflug nach Ehe-Aus

×

    Echte Freunde
    Es scheint fast, als wäre dem Supermodel und dem Hollywoodstar tatsächlich die freundschaftlichste Trennung aller Zeiten geglückt. Das behaupten zwar die meisten Promis am Ende ihrer Liebe, doch als Orlando kürzlich sagte, "Wir sind eine Familie", hat er scheinbar wirklich die Wahrheit gesagt. Einen Rosenkrieg wird es bei diesen beiden allem Anschein nach nicht geben. Daran könnte sich so mancher ein Vorbild nehmen!

    Diashow: Orlando Bloom: Unterwegs mit seinem süßen Sohn

    Orlando Bloom: Unterwegs mit seinem süßen Sohn

    ×