Prinzessin Maxima: Große Sorge um Ariane

Sie ist schwer lungenkrank

Prinzessin Maxima: Große Sorge um Ariane

Die Tochter der Kronprinzessin soll jetzt in den USA behandelt werden.

Die zuckersüße Prinzessin Ariane ist erst vier Jahre alt und musste schon so viel durchmachen: Seit ihrer frühesten Kindheit leidet die Tochter von Kronprinz Willem-Alexander und Kronprinzessin Maxima der Niederlande an einer rätselhaften Lungenkrankheit, berichtet RTL: Atemnot und Erstickungsanfälle machen der Mini-Prinzessin das Leben schwer.

Arianes Krankengeschichte ist lang: Mit drei Wochen musste sie zum ersten Mal ins Krankenhaus, weil sie kaum Luft bekam Damals sprach man von offiziell von einer Lungeninfektion. Während eines Familienurlaubs in Argentinien, Maximas Heimat, wurde das Kind mit Blaulicht ins Spital gebracht.

Hoffnung
Maxima und Willem-Alexander sind in großer Sorge um das Mädchen: Ihre europäischen Ärzte wissen nicht, was Prinzessin Ariane fehlt. Jetzt ruht alle Hoffnung auf Experten des Mount Sinai Krankenhauses in Miami. Denn erst mit der richtigen Diagnose kann dem Kind geholfen werden.

Diashow: Prinzessin Ariane der Niederlande: Ihr erster Schultag

Prinzessin Ariane der Niederlande: Ihr erster Schultag

×