Rafael van der Vaart wünscht sich Tochter

Im Baby-Glück

Rafael van der Vaart wünscht sich Tochter

Sabia verrät: "Mir ist es egal. Aber Rafael kuschelt lieber mit Mädchen."

Rafael van der Vaart schwebt mit seiner neuen Freundin Sabia auf Wolke sieben. Die Nachricht ihrer Schwangerschaft macht das Glück der zwei Turteltäubchen, die auch unbedingt schnell heiraten wollen, perfekt. Der Kicker hat mit Ex-Frau Sylvie bereits Sohn Damian und wird Dank Sabia bald zum zweiten Mal Vater. Die 35-Jährige verriet nun, dass ihr Liebster auf eine Tochter hofft.

Wunschkind
"Mir ist es egal, was es wird - Hauptsache gesund! Aber Rafael kuschelt lieber mit Mädchen," erzählte sie dem Magazin Das neue Blatt. Bisher hatte der Kicker nur Papa-Erfahrung mit seinem Sohn, aber anscheinend hat ihm Sabias dreijährige Tochter Amaya Lust auf ein eigenes kleines Mädchen gemacht. Wir sind gespannt, ob sie ihm nicht nur den Baby-Wunsch, sondern auch den Wunsch nach einer süßen Prinzessin erfüllen kann. Und sollte das Kind doch wieder ein Bub werden, scheut Sabia bestimmt nicht davor zurück, einen weiteren Versuch zu starten.

Für Sylvie Ex-Busenfreundin wird es bereits das vierte Kind sein. Sie ist schon Mutter einer 17-Jährigen Tochter, zu der sie allerdings keinen Kontakt hat, und aus ihrer Ehe mit dem Fußballer Khalid Boulahrouz entsprangen Amaya (3) und der zweijährige Daamin.

Diashow: Rafael & Sabia: Liebes-Auftritt am roten Teppich

Rafael & Sabia: Liebes-Auftritt am roten Teppich

×