Stefanie Hertel und Stefan Mross getrennt

Jetzt ist es offiziell

Stefanie Hertel und Stefan Mross getrennt

Privat sind sie kein Paar mehr, aber: Wollen "weiterhin zusammenarbeiten."

Die Volksmusiker Stefanie Hertel und Stefan Mross haben sich getrennt - "vor einiger Zeit einvernehmlich". Das teilte das Anwaltsbüro Nesselhauf als Vertreter des Künstlerpaares am Mittwoch in Hamburg mit. Sie würden aber "weiterhin zusammenarbeiten", ließ das Duo ausrichten.

Neue Liebe
Zuvor hatten Gerüchte über eine Romanze des Trompeters mit einer Mitarbeiterin der SWR-Sendung Immer wieder sonntags, die Mross moderiert, für Schlagzeilen gesorgt. Die beiden wurden in den vergangenen Monaten immer wieder gesehen. Nach einem gemeinsamen Urlaub auf der Baleareninsel Mallorca wurde die Affäre mit Susanne S. öffentlich.

"Zu angeblichen neuen Beziehungen" würden sich die beiden nicht äußern, teilte das Anwaltsbüro weiter mit. "Sie bitten, ihre Privatsphäre zu respektieren."

Mross und Hertel galten lange als Traumpaar der Volksmusik. Der Bayer und die Sächsin hatten sich kennengelernt, als er 18 und sie 14 Jahre alt waren. Bei ihrer Hochzeit im November 2006 stiegen 50 Ballons in Herzform in den Himmel. Das blonde, stets adrette Musiker-Pärchen hat seine vielen - meist älteren - Fans im Osten wie im Westen Deutschlands.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×