Taylor Swift, Harry Styles

Liebescomeback?

Taylor Swift: Zweite Chance für Harry?

Er schickte ihr 1.989 Rosen, sie findet Gefallen am "reiferen" Harry Styles.

Wie es eben Taylor Swifts Stil ist, hat das Country-Sternchen auch mit seinem Ex-Freund Harry Styles in einem bitterbösen Song abgerechnet. Ein Liebescomeback der beiden Musiker schien ausgeschlossen, nachdem der One Direction-Sänger Taylor auch noch öffentlich bei den VMAs disste. Jetzt sieht es allerdings ganz so aus, als wäre es doch gar nicht so unwahrscheinlich, dass die zwei ihrer Beziehung noch eine Chance geben.

Reger Kontakt
Laut dem New Weekly Magazine soll Harry Styles seiner Ex zur Gratulation ihres neuen Albums 1.989 Rosen geschickt haben. Wenn das kein Zeichen ist, dass der 20-Jährige die Blondine wieder zurückerobern will. "Harry bombardiert Taylor mit Nachrichten und Anrufen und bettelt um eine zweite Chance", will ein Insider wissen. Ob sich Taylor Swift noch einmal auf diesen Herzensbrecher einlässt?

Angeblich soll sie gesehen haben, wie viel reifer und erwachsener der Boygroup-Star seit ihrer Trennung geworden ist. Na hoffentlich werden die beiden nicht der neue Justin Bieber und Selena Gomez, die die Welt schon mit ihrer On/Off-Beziehung langweilen.

Diashow: Taylor Swift und ihre Abrechnungs-Songs

Taylor Lautner kam glimpflich davon: Sie schrieb einen Song über ihre eigenen Fehler und entschuldigt sich.

Hat John Mayer nur mit ihr gespielt? Taylor singt zumindest darüber. Er fühlt sich deswegen ungerecht behandelt.

Swifts Song-Rache sieht Jake Gyllenhaal locker. Er hörte es sich an - und fand es "bittersüß".

Als Taylor sich in einer Dankesrede bei Harry Styles für die Inspiration zu ihrem Hit bedankte, lachte er darüber: "Ich mag einen guten Witz. Alles ist gut."