Britney Spears

Selbstbestimmung

Vater gibt Britney frei: So wird ihr neues Leben

Sängerin Britney Spars wird bald ein Leben in Freiheit ohne strenge Regeln führen können.

Britney Spears steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Zunächst verwaltete Jamie Spears das Vermögen und private  Anliegen seiner Tochter . 2019 trat er kürzer, blieb aber für die Finanzen zuständig. Für die persönlichen Belange der Sängerin, darunter medizinische Anliegen, ist als Mit-Vormund Jodi Montgomery zuständig.

Vater gibt Britney frei: So wird ihr neues Leben 

Diese Ära soll nun bald vorbei sein. Denn:  Jamie Spears  habe am Dienstag, 7.9. beim Los Angeles County Superior Court einen Antrag auf Beendigung der Vormundschaft gestellt, berichteten US-Medien übereinstimmend. Seine Tochter habe das Recht, dass dieses Gericht nun ernsthaft prüfe, ob die Vormundschaft nicht mehr erforderlich sei, zitierte NBC News aus dem Antrag. 

Video zum Thema: Britney Spears' Vater will Vormund abtreten

Jamie Spears' harte Regeln

Ende September soll es dazu eine Anhörung vor Gericht geben;  Britney  könnte nu n also bald frei sein. Was das für sie bedeutet, wird klar, wenn man auf die Liste der Dinge sieht, die Vater Jamie Spears legal für seine Tochter bislang regeln durfte.

  • Medikamente: Von Psychopharmaka bis zu Verhütung (!). Papa Spears bestimmte über die Einnahme von Tochter Britney.
  • Auftritte: Alle Auftritte regelte auch er. Brisant: Er ließ Britney sogar mit Fieber auftreten, weil eine Absage ihm nicht in den Kram passte.
  • Aufenthalt: Vor jedem Urlaub oder Ortswechsel musste Britney mit ihrem Vater Abmachungen treffen. Er musste zu jeder Zeit wissen, wo sich seine Tochter aufhielt.
  • Finanzen: Jamie Spears kassierte dank Vormundschaft riesige Summern des Vermögens seiner Tochter.

US-Medien spekulieren, dass sich Britney einen lang gehegten Traum erfüllen will: Noch ein Baby und eine Hochzeit mit ihrem Sam. Zudem soll sie einige berufliche Projekte planen, für die sie viel künstlerische Freiheit braucht.