Song Contest

Zickenterror: Dita attackiert Lena

Dita von Teese geht auf Lena los: Weil sie eine schlechte Verliererin ist?

"Deutschland hat also die Pyrotechnik, Choreographie, freizügige Kostüme und Brüste weggelassen. Ich kann über den Mangel an Selbstdarstellung nicht hinwegsehen, aber herzlichen Glückwunsch zum Eurovisions-Sieg!", attackiert Dita von Teese die Song-Contest-Siegerin Lena Meyer-Landrut via Twitter.

Später rudert sie zurück. Denn ein Fan kritisiert ihren Zickenangriff. Dita versucht sich zu retten: "Ihr habt mich falsch verstanden. Ich habe Deutschland gratuliert."

Schlechte Verliererin?
Doch warum greift Dita von Teese (37) die junge Lena an? Vielleicht spricht da eine große Portion Neid aus ihr. Denn letztes Jahr stand Dita für Deutschland auf der Song-Contest-Bühne. Mit einem heißen Strip und einer pompösen Show wollte sie das Land zum Sieg führen. Am Ende reichte es für die Burlesque-Queen, Alex Christensen und Sänger Oscar Loya aber nur für Platz 20.

Ohne großes Tamtam und ganz ohne Sex-Show erreichte Newcomerin Lena jetzt, was Dita von Teese verwehrt geblieben ist. Sie gewann den Eurovision Song Contest – mit einer großen Portion Talent und ganz viel Natürlichkeit.