Amy Winehouse & ihre Nase

Video

Kokste Amy Winehouse in Zürich auf der Bühne?

Amy live: Was suchte die Sängerin in der Schweiz erst in ihren Haaren und dann in ihrer Nase? Jetzt wird sie sogar von der UNO kritisiert.

Ein neues Video, das auf der Internetplattform Youtube.com aufgetaucht ist, gibt Anlass zu Spekulationen. Amy Winehouse fummelt erst an ihrem Haarturm herum. Es sieht ganz so aus, als ob sie nach etwas sucht. Dann fährt sie mit einer schnellen Bewegung über ihre Nase. Schweizer Medien vermuten, die Sängerin hat während eines Auftrittes in Zürich auf der Bühne Kokain konsumiert, versteckt die Drogen in ihren Haaren.

Was glauben Sie? Hat Amy tatsächlich auf der Bühne gekokst oder juckt hier nur ihre Nase?

UNO-Kritik
Antonio Maria Costa, Exekutivdirektor des Büros der Vereinten Nationen für Drogenkontrolle und Verbrechensverhütung, kritisierte die Sängerin wegen ihrer schlechten Vorbildwirkung: "Rockstars wie Amy Winehouse werden damit bekannt, dass sie singen 'Ich gehe nicht in die Reha', obwohl sie dringend eine Behandlung braucht." Costa denkt, Stars wie Amy Winehouse, Kate Moss und Pete Doherty verherrlichen den Konsum von Drogen.