Hacker-Opfer

Cathy Lugners Facebook-Konto gehackt

Richard Lugners Gattin verschickte ungewollt Erwachsenen-Filme.

Hoppala, was verschickte denn Cathy Lugner da via Facebook? Ihre Freunde staunten nicht schlecht, als sie Erwachsenen-Filmchen erhielten - freilich nicht mit Cathy als Protagonistin. Richard Lugners Ehefrau wurde nun Opfer einer fiesen Hacker-Attacke und schickt einen Hilferuf an ihre Fans.

Hilferuf
"Mein Crazy Cathy Konto wurde geknackt!! Kann mir jemand sagen, wie ich das melden kann", schreibt die 25-Jährige voller Verzweiflung. Mittlerweile hat sie die schlüpfrigen Postings des Hackers zwar schon gelöscht, doch sie lebt noch immer in Angst, dass der Übeltäter erneut Schindluder mit ihrem Account treiben könnte. Das Passwort hat sie bereits geändert, aber Probleme mit ihrem Profil gibt es noch immer.

© Facebook
Cathy Lugner
× Cathy Lugner

(c) Screenshot Facebook: Das postete der dreiste Hacker mit Cathys Account.

Im Interview mit Society TV klagt sie ihr Leid: "Es ist nicht das erste Mal, aber es ist das härteste gewesen, weil ich gar nicht mehr zugreifen kann und das bedeutet, dass ich dann quasi auf die Hilfe von Facebook angewiesen bin und das kann halt dauern. Ich finde das total asozial, dass Leute irgendwelche Sex-Videos posten und dann meinen, die sind jetzt total cool. Aber was soll ich machen?" Hoffentlich kann ihr schnell jemand helfen, damit Cathy wieder ruhig schlafen kann.

Diashow: Die Lugners: Malediven-Urlaub

Die Lugners: Malediven-Urlaub

×