Bilderflut auf Facebook

Ist Cathy Lugner Selfie-süchtig?

In der Küche, beim Putzen, im Bett. Fast jeden Tag gibt's ein neues Foto.

Cathy Lugner kann kochen, scheut auch nicht davor zurück, mal selbst den Putzlappen zu schwingen, war gerade durch eine Grippe außer Gefecht gesetzt und ist auf der Suche nach dem perfekten Kleid für den Opernball. Woher wir das alles wissen? Von Facebook natürlich! Denn dort vergeht kaum ein Tag, an dem Mörtels Gattin ihre Fans nicht mit einem neuen Foto beglückt. Ist Cathy etwa Selfie-süchtig?

Kein Privatleben
Die Blondine scheint Kim Kardashian den Titel der Selfie-Queen streitig machen zu wollen. Via Social Media kann man Cathys Leben beinahe auf Schritt und Tritt verfolgen. Dass sie ihr Privatleben durch die Hochzeit mit Richard Lugner quasi aufgegeben hat, weiß sie zum Glück eh selbst. "Da ich sowas wie ein Privatleben nicht kenne und euch gerne an meinem Leben teilhaben lasse, kann ich euch natürlich auch nicht mein Ritual für schöne Wellen im Haar vorenthalten", kommentierte sie schon ein Foto, dass sie unter der Trockenhaube zeigt.

Alles festgehalten
Seitdem jagt ein Selfie das nächste. Die 25-Jährige wünscht einen guten Start in die Woche, postet Liebes-Schnappschüsse mit Richard und hält ihren ganzen Alltag mit Fotos fest. Star aller Bilder ist natürlich sie selbst. Ihre Fans scheint's jedenfalls nicht zu stören. Die freuen sich, dass Cathy immer so viel von sich preisgibt.