Richard Lugner, Cathy Spatzi Schmitz

Vater mit 80+?

Lugner-Baby: Das sagen die Promis

Im Interview mit Society TV lassen sich Mausi, Fendrich & Co. über Lugner aus.

Mit seiner Freundin Spatzi will es Richard Lugner noch einmal so richtig wissen. Nach der irren Verlobungsshow im Casino Velden will der Baumeister seine Auserwählte im September in Schönbrunn heiraten, auch von einem gemeinsamen Kind ist bereits die Rede. Während Mörtel auf Wolke sieben schwebt, ist die heimische Prominenz von seinem Liebesglück und den Familienplänen eher weniger angetan.

Starke Zweifel
"Was ich am meisten bedenklich finde ist dieser Kinderwunsch. Du musst dir vorstellen, das Kind kommt auf die Welt und es kennt seinen Vater nur mehr aus Dokumentationen", so Erich Winkler im Interview mit Society TV. Auch Andrea Fendrich ist nicht davon überzeugt, dass es zwischen Spatzi und Lugner die große Liebe ist. "Ich glaube, das ist grenzenlos überzogen. Es kann mir keiner erklären, dass jemand, der 24 ist in jemanden der 81 ist schwer verliebt ist und eine Familie gründen will. Das macht alles keinen Sinn", lautet ihre Einschätzung.

Dass er nicht mehr der Jüngste ist, ist Richard Lugner durchaus bewusst. Trotzdem zeigt er sich optimistisch, dass es mit einem Baby noch immer klappen kann. Und was meinen die Promis zu seiner Zeugungsfähigkeit? "Ich denke mir schon, dass die Spermien nicht mehr so tüchtig sind wie damals, als er 20 war. Also keine gute Idee", meint Yvonne Ruef. Und Lugner-Ex Mausi? "Kein Kommentar ist noch zu viel dazu gesagt. Punkt."

Diashow: Lugner & Spatzi: Ihre Verlobung