Herzogin Kate, Emma Sayle

"Killing Kittens"

Kate-Freundin feiert wilde Sex-Partys

Emma Sayle lädt monatlich zur Orgie. Was Herzogin Kate davon hält.

Wer hätte gedacht, dass Herzogin Kate so wilde Freundinnen hat? Emma Sayle, die Kate 2007 bei einer Charity-Veranstaltung kennenlernte, verdient ihr Geld auf eine eher ungewöhnliche Art und Weise. Sie schmeißt unter dem Namen "Killing Kittens" einmal im Monat eine Sex-Party. Was Prinz Williams Gattin davon wohl hält?

Kate begeistert
Auf der verrückten Veranstaltung können Schauspieler, Aristokraten und reiche Paare ihr Sexleben ein bisschen aufpeppen. Emma Sayle stellt allerdings klar, dass ihre Freundin Kate nie ein Mitglied dieses Clubs war. Doch eines verrät sie: die Herzogin ist von der Idee begeistert. "Sie weiß alles über Killing Kittens. Sie findet es lustig und faszinierend. Die meisten Frauen finden es faszinierend", erzählt die 36-Jährigen gegenüber PageSix.

"Es ist keine Sex-Party. Es ist ein Ort, an dem Frauen alles ausprobieren können, was sie schon immer probieren wollten. Und wenn sie es mit Paaren tun oder es mit einer anderen Frau oder eine Gruppe von Frauen ausprobieren wollen....es geht um die Erfahrung", erklärt Kates Freundin den Gedanken hinter ihren Orgien.

Diashow: Kate: Fleißig vor Babypause

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.

Die hochschwangere Herzogin Kate steht kurz vor der Babypause: Doch davor zeigt sie sich nochmal strahlend mit ihrem dicken Bauch. Für einen Besuch in der Turner Contemporary Gallery in Margate wählte sie ein wildes Musterkleid und zog alle Blicke auf sich.