Herzogin Kate

Zu viel Stress?

Kate: Mager-Alarm vor Weihnachten

Herzogin Kate, iss lieber noch ein Stück vom Weihnachtsbraten & Kekse.

Kurz vor Weihnachten ist Herzogin Kate noch einmal ordentlich im Terminstress. Ein Auftritt jagt den nächsten und dann gilt es ja auch noch, das erste Weihnachtsfest mit zwei Kindern vorzubereiten. Auch wenn sich Prinz Williams Gattin den Stress nicht anmerken lassen will, ist er ihr doch anzusehen. Besonders eines ist nicht zu übersehen: Kate ist schon wieder erschreckend mager.

Stress?
Von weiblichen Rundungen ist in dem roten Alexander McQueen-Kleid, das sie bei ihrem Termin im Anna Freud Zentrum in London trug, ist kaum noch etwas zu sehen. Schwanger steht ihr eindeutig besser, denn die 33-Jährige sieht richtig ungesund aus. Auch ihr Gesicht wirkt total eingefallen, unter ihren Augen zeichnen sich schon deutliche dunkle Ringe ab. Macht Kate der Weihnachtsstress mit George und Baby Charlotte doch mehr zu schaffen, als sie sich vielleicht eingestehen will?

Iss doch mehr
Während andere Frauen gerade zur Weihnachtszeit mit all den Naschereien und Adventfeiern besonders auf ihre Linie achten müssen, scheint Kate immer weiter abzunehmen. Beim Weihnachtsbraten und den Keksen könnte sie gerne etwas mehr zugreifen.