Kyle MacLachlan, David Lynch

TV

Details zum "Twin Peaks"-Revival

Artikel teilen

Warum der Start veschoben wurde & welche Stars wieder dabei sind.

Bis das Sequel der Kult-Show "Twin Peaks" ins Fernsehen kommt, wird man sich noch ein bisschen gedulden müssen. Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass der Start der Serie weiter nach hinten geschoben werden musste. Warum, das verriet nun The CW-Präsident Mark Pedowitz. Und noch einiges mehr.

Darum die Verspätung
"Es wurde klar, dass es mehr als die eigentlich geplanten und budgetierten neun Episoden sein müssen. Also mussten wir erst die Details ausarbeiten", erklärte er. So wird die Enttäuschung der Fans, dass sie doch länger als gedacht auf das Revival der Serie warten müssen, wenigstens ein bisschen gemildert. Denn jetzt können sie sich auf noch mehr Folgen freuen. Und auf ihre Lieblingscharaktere.

"Die Fans können optimistisch sein, dass die Leute, die sie dabei haben wollen, auch dabei sein werden und es wird zusätzlich ein paar Überraschungen geben", macht Pedowitz schon neugierig. Dass Kyle MacLachlan wieder in die Rolle des Special Agent Dale Cooper schlüpfen wird, ist schon länger bekannt.

OE24 Logo