Jörg Kachelmann

Verfilmung

Film über Kachelmann-Ex geplant

Claudia D., Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann, verkaufte ihre Lebensgeschichte.

Claudia D. (38), die Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann, musste in den vergangen Jahren sehr viel durchmachen. Der deutsche Wetter-Moderator soll sie vergewaltigt haben. Nach einer Anzeige Kachelmanns folgte der Prozess. Kachelmann wurde vor Gericht freigesprochen. Das half der ehemaligen Geliebten nicht bei der Verarbeitung der Erlebnisse. Nun versucht sie mit dem Geschehenen auf andere Art und Weise klar zukommen.

Verfilmung
Die Verflossene des Wettermoderators hat ihre Geschichte an die  TV Produktionsfirma  „Story House Productions“  verkauft. Nun wird aus ihrem Martyrium ein Film. „Wir maßen uns nicht an, die Rolle des Gerichts noch einmal zu übernehmen, wir wollen keine Hetzjagd“, erklärt Henning Martin, der Geschäftsführer der Produktionsfirma gegenüber der deutschen Bild Zeitung.

Kachelmann nach Freispruch:

Diashow: Freispruch für Ex-TV-Star Kachelmann

Freispruch für Ex-TV-Star Kachelmann

×

    Regisseur und Sender stehen
    Auch sind bereits Sender und Regisseur für das Filmprojekt gefunden, hieß es von Seiten der Produktionsfirma. Es geht in dem Film vor allem um das Schicksal von Claudia D. und wie die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts mit dem Thema Vergewaltigung umgeht. Der vermeintliche Täter Jörg Kachelmann, so hieß es weiter, wird auch die Gelegenheit bekommen, das Drehbuch zu lesen.