Quote: Silbereisen toppt Bohlen

TV-Duell

Quote: Silbereisen toppt Bohlen

Florian Silbereisen stahl Dieter Bohlen am Samstag 26.11 die Zuseher.

Am Samstag, den 26.11 duellierten sich im deutschen Fernsehen zwei Fernsehformate der unterschiedlichsten Art. Genau zur selben Sendezeit flimmerten sie über die Bildschirme: Das Volksmusik-Format mit Florian Silbereisen "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" und die Casting Show "Das Supertalent“ mit Dieter Bohlen als Gastgeber.

1:0 für Silbereisen
Der bodenständige Bayer, Florian Silbereisen, konnte sich mit seinem Schlager-Abend erfolgreich gegen den Pop-Titan Dieter Bohlen durchsetzen. Das berichtete der deutsche Mediendienst "kress.de". Die ORF/ARD-Advent-Show brachte Silbereisen insgesamt 6,61 Millionen Zuseher. Dieter Bohlen konnte "nur“ 6 Millionen Menschen vor den Bildschirmen fesseln, das sind ganze 600.000 Zuseher weniger als Silbereisen vor dem TV versammeln konnte.

Bei jungen Sehern Bohlen vorne
In der Werberelevanten Gruppe hatte allerdings Dieter Bohlen die Nase vorne. Er erreichte in der Zielgruppe 14-49-Jährigen rund 3,26 Millionen Zuseher. Das kommt einem Marktanteil von 28,6 Prozent gleich. Silbereisen schaffte es in dieser Sparte auf nur 640.000 Fans, das sind knapp 5,7 Prozent Marktanteil. Aber im Allgemeinen siegte die Volksmusik im Kampf und die höheren Einschaltquoten am Samstagabend.