Kit Harington: "Jon Snow ist tot"

Was er nicht sagt

Kit Harington: "Jon Snow ist tot"

Damit kann der GoT-Star die Fans schon lange nicht mehr schocken.

Eigentlich gilt es als ziemlich fix, dass Jon Snow in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" zurückkehren wird, obwohl er am Ende von Staffel fünf blutüberströmt und scheinbar tot im Schnee liegt. Der gesamte Cast muss sich natürlich in Schweigen über seine Zukunft hüllen. Dabei wurde Kit Harington bereits am Set gesichtet und auch in den Büchern wird angedeutet, dass Jon Snow noch am Leben ist. Trotz all dieser Beweise ist aus dem Schauspieler kein Sterbenswörtchen herauszubekommen.

Maulkorb
Im BBC-Frühstücksfernsehen wurde Harington natürlich wieder auf seine Paraderolle angesprochen. "Ich denke, alle, die wissen wollen, was in der sechsten Staffel passiert, müssen warten, bis sie rauskommt. Alles, was ich sagen kann, ist: Jon Snow ist tot. Er ist am Ende der letzten Staffel gestorben", so der 29-Jährige. Leider kann er die Fans damit schon lange nicht mehr schocken, denn obwohl noch nicht bestätigt, gilt es als ziemlich sicher, dass wir Jon Snow nicht zum letzten Mal gesehen haben. "Es wird eine sehr spannende Staffel", macht Harington schon neugierig.

Fettnäpfchen
In ein kleines Fettnäpfchen ist BBC-Moderator Bill Turnball beim Interview dann auch noch getreten, als er Kit Harington unabsichtlich 'Jon' nannte. "Ist schon ok. Das passiert", war es wohl nicht das erste Mal, dass dies dem "Game of Thrones"-Darsteller passierte.