MDR sucht alte Paare für Sex-Doku

Liebe 50+

MDR sucht alte Paare für Sex-Doku

Für die zweite Staffel der Erfolgsdokureihe "Make Love" werden Paare 50+ gesucht.

Sex Sells - heißt ein altes Sprichwort aus der Unterhaltungsbranche, dass bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Nachdem im vergangenen Jahr Millionen von Zusehern die große mehrteilige TV-Dokumentationsreihe "Make Love - Liebe Machen kann man lernen" verfolgt haben, sucht der Sender nun Kandidaten für eine zweite Staffel, die sich vor allem auf Sexualität im fortgeschrittenen Alter konzentrieren soll.

Tabuthema: Alter und Sex
„Ein wichtiger Aspekt wird das Thema Älterwerden, Alter und Sexualität sein“, heißt es vom MDR, wie die Bild berichtet. "Sie sind zum Beispiel über 50 und frisch verliebt? Ist alles ganz anders als mit Zwanzig oder ist das Gehirn wieder genauso auf Wolke sieben und der Körper einfach nur etwas älter geworden? Oder sind die Kinder aus dem Haus und nach zwanzig Jahren Ehe ist Ihnen der Sex abhanden gekommen?", so fragt der Sender auf der Seite, auf der man auch gleich das Bewerbungsformular ausfüllen kann. Dabei soll es trotz delikater Thematik sehr geschmackvoll und natürlich zugehen.

Jugend kommt nicht zu kurz
Obwohl der Fokus auf ältere Paare gerichtet werden soll, will man auch die Jugend nicht zu kurz kommen lassen. Moderatorin Ann-Marlene Henning hält ebenso Ausschau nach einen Paar in den Zwanzigern. Dies wird dann aufgefordert dazu Stellung zu  nehmen, wie es ist, mit den teils stark verzerrten Schönheitsidealen unserer Zeit aufzuwachsen und wie das Körpergefühl und Sexualität beeinflusst. Hetero- oder homosexuell spielt dabei, wie auch bei den 50+ Paaren keine Rolle.

Ab Herbst sollen die neuen Folgen dann auf MDR und SWR ausgestrahlt werden.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×