Paul de Leeuw

Mit Video

Moderator nuckelt an fremder Brust

Im holländischen TV saugt Paul de Leeuw Muttermilch aus einer Brust.

Es gibt unendlich viele Widerlichkeiten in der TV-Landschaft. Ganz besonders oft kommen solche ekeligen Dinge in Live-Shows vor. Wie auch gerade eben in der Sendung des niederländischen Moderators Paul de Leeuw. In einem "Experiment" nuckelt der 51-Jährige an der Brust einer stillenden Mutter.

Hier das Skanadl-Video dazu

Skandal Experiment live im TV
Mit seiner Aktion in seiner Sendung sorgt der Moderator nun in seiner Heimat für Entsetzen. Denn live auf Sendung macht sich der Entertainer an die Brüste eines Studiogastes heran, um aus ihnen Muttermilch heraus zu nuckeln. Das Thema für seine etwas eigenartige Show lautete nämlich "Selbsthilfegruppen für den Milch-Austausch von Müttern mit zu wenig oder zu viel Produktion". Seine Milchlieferantin dürfte eher der zweiten Kategorie zu zuordnen gewesen sein, stimmte sie der doch sehr komischen Aktion zu.

Muttermilch direkt von der Brust
Anfangs wollte die Mutter zwar, dass der Spaßvogel die Milch aus dem Fläschchen trinkt. Doch der schwule, holländische TV-Star zog die natürlichere Variante, also die Verzehrung der Milch direkt von der Mutterbrust vor und hängte sich ohne lange zu zögern unter den Vorbau der entblößten Dame. Der Moderator selbst versteht die Aufregung rund um seine Aktion nicht. Er wollte doch nur das ultimative Geschmackserlebnis bekommen. Warum sich die junge Mutter zu dieser Nuckel-Aktion hinreißen hat lassen, ist nicht bekannt.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×