Tatort: Der Kommissar ist selbst Zeuge

'Der Eskimo'

Tatort: Der Kommissar ist selbst Zeuge

Frank Steier, Joachim Król, in seinem vorletzten Tatort aus Frankfurt.

Am 5. Jänner geht es ab 20:15 Uhr auf ORF 2 wieder um Mord und Totschlag. Dieses Mal müssen sich die Ermittler aus dem Frankfurter-Tatort im Fall „Der Eskimo“ vor allem mit den verhängnisvollen Folgen des Alkoholmissbrauchs auseinandersetzen.

Nach dem allzu zügigen Abgang von Nina Kunzendorf als HR-Tatort-Ermittlerin steht nun Alwara Höfels ( „Keinohrhasen“) ihrem Tatort-Partner Joachim Król unterstützend als ehrgeizige Kriminalkommissarsanwärterin Linda Dräger zur Seite.

„Der Eskimo"
Kommissar Frank Steier ist selbst Zeuge eines Mordes, erkennt jedoch nichts weiter, was er erst nach der Hälfte der Sendung zugeben kann. Zudem wir ihm noch eine neue, nicht gerade sympathische Kollegin zur Seite gestellt und gleichzeitig wird er als Tatzeuge von dem Mordfall abgezogen. Doch das hält Steier nicht davon ab, zu ermitteln. Dass er die Täterin nicht erwischt hat, nagt an seiner Eitelkeit. Er findet heraus, dass das Opfer ein Lehrer-Kollege seiner Exfrau war. Wie die Dinge sich entwickeln, gesellt sich bald eine weitere Leiche dazu. Wer nun aber der Täter ist, können Sie ab 20:15 Uhr auf ORF 2 herausfinden.

Info
"Tatort – Der Eskimo", am 5. Jänner, ab 20:15 Uhr auf ORF 2.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×