The BossHoss im Talk über "The Voice"

Großes Interview

The BossHoss im Talk über "The Voice"

Die Cowboys plaudern über ihre Juroren-Rolle in der ProSieben-Casting-Show.

Am 14. Dezember wird bei der beliebten ProSieben/Sat 1.-Casting-Show "The Voice of Germany" ab 20:15 Uhr der letzte große Battle ausgetragen. Mit dem heutigen Finale wird somit die nächste "Voice of Germany" gekürt. ÖSTERREICH traf  Alec Völkel, einen der zwei Cowboys von  "The BossHoss" und plauderte mit ihm über Musik, Casting-Shows und das große "The Voice" Finale.

ÖSTERREICH:  Das Finale von ‚The Voice of Germany‘ steht vor der Tür. Ihr habt noch James dabei. Wie rechnest du dir eure Chancen aus?

Alec Völkel : Es ist schwer zu sagen, wir geben natürlich alles. Wir werden versuchen ihn fit zu machen. Es ist diesmal trotzdem schwierig, aber man kann sich schließlich nie sicher sein kann. James ist ein guter Typ. Wär er nicht bei uns, wäre er nicht so weit gekommen. Er ist zurecht im Finale.

ÖSTERREICH:Ivy hat im Vorjahr einen klareren Siegeszug gehabt, oder?

Alec Völkel Absolut. Das kann man nicht vergleichen. Dieses Ivy-Gefühl wird sich nicht wiederholen. Das liegt am Charme und der Magie einer ersten Staffel. Bei der zweiten Staffel ist alles schon sehr viel routinierter. Ich sehe momentan in keinem dieser Teams eine Ivy, ob männlich oder weiblich. Deshalb ist es auch relativ ausgeglichen. James ist ein Musiker, der groove halt, und verbreitet sehr gute Laune. Der Song geht gut nach vorne los. Dem gegenüber steht vielleicht Nick Howard, der eher auf die emotionale Schiene geht. Da weiß ich jetzt nicht, wer mehr zieht. Das Emotionale ist beim Fernsehen meist etwas dankbarer.

ÖSTERREICH: Ich habe gemerkt, dass dieses ‚Kitschige‘ bei euch nicht so ankommt, stimmt‘s?

Alec Völkel : Ja, richtig! Was jetzt nicht bedeutet, dass wir nicht auch manchmal romantisch sind. Nur bloß nicht so Klischee-haft. Gerade bei Musik ist das immer so eine Gratwanderung. Bei Balladen bekomme ich schnell Krämpfe, wenn es zu offensichtlich und kitschig ist. Allerdings stehen extrem viele Leute darauf.

ÖSTERREICH: Robbie Williams und Leona Lewis spielen im Finale. Ist das nach deinem Geschmack?

Alec Völkel : Sagen wir mal so, wie immer macht es die Mischung. Mainstream ist ja grundsätzlich nicht schlecht. Wir bewegen uns alle im Mainstream. Was okay ist, denn es heißt ja nur, dass es die breite Masse anspricht und das wünscht sich schließlich jeder Musiker und Künstler; dass er möglichst viel Publikum bekommt. Robbie Williams finde ich super. Persönlich kann ich mit Leona Lewis beispielsweise nicht viel anfangen, aber es ist schon sehr hochkarätig. Ich hätte mir noch ein bis zwei Musiker gewünscht, die mehr ‚Indie‘ , bzw. anspruchsvoller sind. So wie ‚Florence & The Machines‘ letztes Jahr.. Das fehlt ein wenig, aber man geht natürlich auf ‚Nummer Sicher“.

ÖSTERREICH: Wie man hört, geht es Backstage ziemlich rund. Wie viel wird in der zweiten Staffel noch gefeiert? Seid ihr langsam schon froh, dass die Staffel vorbei ist?

Alec Völkel In Maßen. Wir sitzen nach der Show schon oft noch ein paar Stündchen zusammen und debattieren über die letzte Show.

ÖSTERREICH: Also nicht trinken?

Alec Völkel : Doch, doch also wie man das so macht.

ÖSTERREICH:: Ganz seriös.

Alec Völkel : Es ist schon auch sehr zeitintensiv, da diese Staffel wesentlich mehr gerockt wird, als beim ersten Mal. Alles ist komprimierter und mehr. Wir hatten zwei Live Shows pro Woche, das war neu. Das heißt wir sind jetzt schon hart am Durcharbeiten und man kommt zu nichts anderem - das ist schon nervenaufreibend. Aber trotzdem macht es Spaß. Freitag wird schwer gefeiert, egal ob gewonnen, oder nicht!

ÖSTERREICH: Nena hat eure Kandidaten letztens ziemlich heftig kritisiert. Und das war ernst gemeint. Ein Zeichen, das bei allen schon die Nerven blank liegen, so kurz vorm Finale?

Alec Völkel Wir haben an dem Abend noch gesprochen und dann ist auch wieder gut. Das war nicht passend, aber das kann doch jeden Mal passieren, dass man mal einen Satz raushaut, wo man sich denkt: das hätte nicht so sein müssen. Es ist nur schade für die beiden Jungs. Hätte sie sich verkneifen können. Ich schieb das jetzt mal auf drei Stunden live Show und endlose Werbeblöcke. Die finden wir alle nicht schön, nimmt total jeden Flow raus. Nervt einfach.

ÖSTERREICH:Ziemlich anstrengend auch für Doris Golpasching, die schwanger ist. Wie geht’s ihr? Wie versteht ihr euch?

Alec Völkel : Wir verstehen uns wirklich super. Coole Frau, die versteht Spaß und die schlägt sich super. Die hat auch viel zu tun. Muss ja nicht nur die ganze Moderation machen, sie hat auch die ganze Woche noch viele Drehs für das Online-Magazin. Mit der will ich nicht unbedingt tauschen. Aber sie macht das gut und in einer Woche ist sie ja durch.

ÖSTERREICH:Du hast ja auch ein jüngeres Kind? Gebt ihr da Erziehungstipps weiter an die Doris?

Alec Völkel : Sie hat noch nicht gefragt und ich glaube auch nicht, dass sie uns als erstens ansprechen würde. Verstehe ich irgendwie (lacht)!

ÖSTERREICH: BossHoss ist in Österreich sehr beliebt. Gerade ward ihr da – 2013 kommt ihr auf Tour nach Wien. Inspiriert euch Cowboys unser Land – seid ihr oft hier, auch privat?

Alec Völkel : Nö, ihr seid nicht gerade um die Ecke. Letzte Woche waren wir ja in Obertauern. Arsch kalt war es. Aber wir sind gerne da, aber jetzt nicht privat. Ich bin ein Berliner und hier geboren und die Großstadt ist mir schon auch lieber.

ÖSTERREICH:  Und Wien?

Alec Völkel  Ja, doch. Wir spielen ja jedes Jahr in Wien und da gehen wir auch immer aus und das ist schon cool. Wir mögen das alles. Wir spielen seit Anfang an regelmäßig bei euch und immerhin habt ihr uns als erstes zum Nummer Eins Hit verholfen. Da sind wir dankbar.

ÖSTERREICH: Apropos eure neue CD heißt ja „liberty of action“ - wie wild seit ihr eigentlich noch? Oder wie frei?

Alec Völkel : Das ist das, was man sich halt behalten muss. Es geht nicht nur uns als Musiker mit Erfolg so - sondern jedem da draußen. Man muss halt irgendwie kucken, dass man bei allem, was man so für Ansprüche an sich und an die Gesellschaft stellt, dass man seine eigene Freiheit behält. Und auch das Gefühl hat, dass man selbstbestimmt handelt und seine Wünsche und Ziele umsetzt. Das ist halt als Musiker nicht immer einfach. Erfolg verwöhnt ja auch ein wenig. Aber wir wollen schon kucken, dass wir uns musikalisch treu bleiben.

ÖSTERREICH: Als 40 jährige wilde Rocker..

Alec Völkel : Wild sind wir immer! Es würde uns nicht schaden, wenn wir ruhiger würden (lacht).

ÖSTERREICH: Ok, da bin ich gleich bei meiner letzten Frage: Welche Vorsätze hast du für 2013. Dritte Voice-Staffel?

Alec Völkel  Drinnen ist alles auf jeden Fall - also wir halten uns das offen.

ÖSTERREICH:  Dürft ihr das schon sagen?

Alec Völkel Ne, wir haben das noch gar nicht entschieden. Die dritte Staffel wird es auf jeden Fall geben, aber jetzt muss man erst mal die eine zu Ende machen. Klar können wir uns das vorstellen, wir machen das ja auch mit Leidenschaft und haben da auch Bock drauf. Aber jetzt müssen wir ja auch mal für uns sortieren: Wir wollen ein Album machen wieder im Herbst und die Tour steht ja auch schon fest. Da müssen wir mal kucken wie wir das alles unter einen Hut kriegen. Am besten entscheidet sich so etwas immer, wenn man ein Monat oder ein zwei durchatmet und den Kopf frei kriegt.

ÖSTERREICH: Was macht ihr da? Auf eine Range fahren und reiten gehen?

Alec Völkel : Das bietet sich auf jeden Fall an für uns (lach). Nein, ich kann nicht reiten – mich maximal auf dem Pferd halten. Das Cowboy-Ding beschränkt sich mehr aufs Musikalische. Einfach nichts machen ist  auch viel wert. Wir werden sicher in Urlaub fahren, im Januar zwei drei Wochen maximal.

ÖSTERREICH: Kann man das ewig weiter machen oder wird Boss Hoss sich wieder neu erfinden?

Alec Völkel Beides. Die Welle halten ist auf jeden Fall auch Ziel, logisch, das will man ja nicht wieder hergeben. Komplett neu machen bringt ja nichts! Wir haben unsere Nische, wir haben unser Image, unsere musikalische Identität - und so wollen wir ja auch klingen. Das Ziel ist halt mit dem nächsten Album sich nicht zu wiederholen, nicht genau so zu klingen -  aber schon trotzdem Boss Hoss mit ein bisschen mehr frischem Wind.

(Das Gespräch führte Daniela Bardel)

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

1/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Bachelor 2013

Die 25-jährige Sandra musste bereits nach der ersten Folge (2. Jänner; 20:15 Uhr; RTL) der neuen RTL-"Bachelor"-Staffel die Traumvilla in Südafrika verlassen. Für sie gab es keine Rose.

2/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Weihnachten auf Gut Aiderbichel


Viele Schlagerstars feiern am 24. Dezember ab 19:55 Uhr auf Gut AIderbichel den Heiligen Abend (ORF 2).

3/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
"We Love Lloret"zieht nach Sölden um

Die acht Party-Animals von der ProSieben-Reality-Doku siedeln vom spanischen Lloret in die Ötztaler Alpen nach Sölden um. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel laufen am 14. Dezember an. Wann "We love Sölden" ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

4/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Andreas Türck mit "Abenteur Leben" zurück im TV


Am Sonntag, den 2. Dezember, feiert der ehemalige Talk-Meister Andreas Türck sein großes TV-Comeback mit "Abenteuer Leben" um 22:35 Uhr auf Kabel 1.

5/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Licht ins Dunkel

Die Spendenzentrale des ORF hat seine Pforten eröffnet und macht zur Weihnachtszeit in allen Medien Werbung für die Aktion „Licht ins Dunkel“.

6/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Bambi Verleihung

Bis zu 7,07 Millionen Fernsehzuschauer sehen jährlich die Übertragung der großen Bambi-Gala, die heuer am 22. November im ARD live übertragen wird.

7/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Die große Comedy Chance

Am 16. November startet der ORF mit seiner neuen Castin-Show "Die großen Comedy Chance" ab 20:15 Uhr auf ORF eins durch. Dabei suchen Peter Rapp, Robert Kratky, Eva Maria Marold und Ulrike Beimpold den"Comedy Star 2012"

8/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Jane Fonda wird TV-Serien-Star

Hollywood-Schauspielerin Jane Fonda will mit 74 Jahren erstmals die Hauptrolle in einer TV-Serie übernehmen. Wie das US-Branchenblatt "Variety" am 22. Oktober berichtete, wird sie in der geplanten Comedy-Serie "Now What?" eine Mutter spielen, die mit ihrer verkrachten Tochter zusammenzieht, um die Beziehung wieder ins Reine zu bringen. Fonda hatte für ihre Gast-Rolle in der Serie "The Newsroom" unlängst viel Lob bekommen.

9/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
"Wir Staatskünstler" geht in die zweite Runde

Der Staatshaushalt darbt, den Staatskünstlern geht es aber gut: Das von Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba dargestellte offiziöse Künstler-Trio kehrt auf den Bildschirm zurück. Nach dem Erfolg der ersten Staffel sind ab dem 23. Oktober zehn neue Folge von "Wir Staatskünstler" (jeweils ab 22.50 Uhr) angesetzt. Vieles kommt dem geneigten Fan an der Aufzeichnung aus dem Wiener Rabenhoftheater bekannt vor, zugleich gibt es einige neue Schienen bei den drei Politkabarettisten.

10/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Helge Schneider startet mit "Helge hat Zeit"

Komiker und Musiker Helge Schneider (57) kann den Klamauk auch als Talkmaster nicht lassen. In seiner neuen Show "Helge hat Zeit" (WDR, 20. Oktober, 22.45 Uhr) setzt Schneider auf zwei Nobelpreisträger für Literatur. Ganz echt sind seine Teilnehmer dabei nicht: Elfriede Jelinek kommt als Puppe, geführt von der Puppenbauerin Suse Wächter.

11/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
The Voice of Germany

Am 18. Oktober geht es auf ProSieben und Sat 1. wieder auf die Bühne. Die zweite Staffel von "The Voice of Germany" steht in den Startlöcchern und will erneut Stimmwunder finden.

12/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Marcus Lanz mit "Wetten Dass..?"

Am 6. Oktober 2012 ist es soweit: Marcus Lanz wird Gottschalks Erbe antreten und erstmalig die Kult-Show "Wetten Dass..?" moderieren.

13/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
2. Staffel von "Die Große Chance"

Diese Jury hat es in sich: ORF-Urgestein Peter Rapp, Solotänzerin Karina Sarkissova, Rapper Sido und Sängerin Zabine.

14/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Braunschlag im ORF

Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek in der vergnüglichen Posse von David Schalko.

15/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Es kommt noch dicker

In der neuen ORF-Bodyswitch-Serie "Es kommt noch dicker" schlüft Wolke Hegenbarth in den Körper eines Moppelchens und muss sich so durchs Leben schlagen. Startschuss dafür ist am 3. September um 20:15 Uhr auf ORF eins.

16/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
9. Staffel "Bauer sucht Frau"

Ab 5. September verkuppelt Katrin Lampe wieder einsame Herzen in ihrer der ATV-Kuppel-Show "Bauer sucht Frau".

17/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Das Supertalent 2012

Ab 15. September startet RTL mit der neuen Staffel der Talente-Suche "Das Supertalent". In der Jury sitzen dieses Jahr Michelle Hunziker, Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen.

18/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Jenke von Wilmsdorff für Emmy nominiert

Für seine Reportage "Das gnadenlose Geschäft mit der Flucht aus Afrika" könnte der RTL-Reporter am 1. Oktober einen Emmy bekommen.

19/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Deutschland sucht den Superstar

Alexander Klaws, Elli Erl, Tobias Regner, Marc Medlock, Thomas Godoj, Daniel Schuhmacher, Mehrzad Marashi, Pietro Lombardi, Lucas Hänni - So lautet die Liste der bisherigen Sieger der populären RTL-Castingreihe "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). Von  24. August an fahndet der Kölner Privatsender im deutschsprachigen Raum wieder nach dem größten Gesangstalent der Saison - und das für die zehnte DSDS-Staffel seit dem Jahr 2002, wie RTL am 22. August mitteilte.

20/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Ed Sheeran rockt GZSZ


Am 30. August rockt der britische Musiker das Mauerwerk in der beliebten RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

21/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Marilyn Monroe Schwerpunkt im TV


Sämtliche TV-Sender rücken das Leben und Wirken der wohl größten Film-Diva, Marilyn Monroe ins Zentrum. Mit einem reichhaltigen Programmschwerpunkt wird dem Hollywoodstar anlässlich seines 50. Todestages gedacht.

22/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Sylvie van der Vaart bekommt eigene RTL-Show

Nach ihrem Rauswurf aus der "Supertalent"-Jury bekommt die Moderatorin nun ihre eigene RTL-Show.

23/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Rebecca Mir - Neue "taff"-Moderatorin

Ab Montag, den 30. Juli führt Germany´s Next Topmodel-Finalistin (2001) Rebecca Mir gemeinsam mit Daniel Aminati durch das ProSieben Boulevard-Magazin "taff".

24/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
The Kennedys - Neue Serie mit Katie Holmes auf Arte


Am 26. Juli startet auf Arte ab 20:15 Uhr die neue Serie "The Kennedys" mit Katie Holmes als Jackie Kennedy.

25/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
"Star Race"

RTL schickt ab 27. August die Stars Pietro Lombardi, Sarah Engels,Mirja Du Mont, Jenny Elvers-Elvertzhagen,Nino de Angelo und Jimi Blue Ochsenknecht  in ein Survival-Camp. Fernanda Brandaowird die Show moderieren.

26/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Nurse Jackie - Zweite Staffel

Ab 9. Juli führt Nurse Jackie in der gleichnamigen US-Krankenschwester-Serie immer montags ab 22:45 Uhr ihr Doppelleben zwischen Familienmutter und heißer Geliebter in der zweiten Staffel weiter.

27/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Spider-Man.-Nach im ORF

Am 4. Juli bringt ORF Eins ein Spider-Man-Special anlässlich des Kino-Starts des neuen "The Amazing Spider-Man" Films. Ab 20:15 Uhr steht Spider-Man 2 auf dem Programm. Direkt im Anschluss folgt der dritte Teil der Spinnenmann-Reihe.

28/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Single - Drei Krankenschwestern erobern das TV


Single - das sind die drei befreundeten Krankenschwestern Stella, Fatima und Nienke, die mit allerlei Höhen und Tiefen in Liebe und Leben zu kämpfen haben und dabei gerne das ein oder andere Fettnäpfchen mitnehmen. Die neue Serie läuft ab 26. Juni immer dienstags ab 23:35 Uhr auf ORF Eins.

29/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Viktor Gernot präsentiert "Gernots Verlängerung"

Es wird gekickt, analysiert und gescherzt - in genau dieser Reihenfolge präsentieren sich ab Donnerstag, dem 21. Juni 2012, die Fußballabende in ORF eins. Im Anschluss an das jeweilige Spiel der Fußball-Europameisterschaft sowie der Spielanalyse übernimmt Viktor Gernot das Kommando und bittet, um ca. 23.10 Uhr, in seiner Fußball-Comedy "Gernots Verlängerung" live und vor Publikum im ORF-Studio 1 zur etwas anderen Analyse. Fragen wie, wer hat die strammsten Wadeln und welcher Fußballer die dümmste Frisur gehören ebenso zum Programm wie auch das Nachstellen der besten Szenen.

30/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Am Punkt - Meinrad Knapp


Die Fußball-Europameisterschaft 2012 ist das sportliche Highlight für viele Fans des runden Leders. Alle zeigen sich beeindruckt von der schillernden Fußball-Welt: Reichtum, wirtschaftlicher Aufschwung und viele positive Aspekte mehr bringen sportliche Großveranstaltungen mit sich. Die Kehrseite beachtet niemand. Und genau deshalb lädt der ATV-Moderator Meinrad Knapp am 20. Juni ab 22:25 zum "Am Punkt" Talk um über das Thema "Geschäftemacherei, Krawalle, Zensur bei der Fußball-EM- wer glaubt noch an die schöne, heile Sportwelt?" zu diskutieren.

31/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
We love Lloret

Pro Sieben startet am 5. Juli mit der Reality-Doku "We love Lloret" immer donnerstags ab 22:30 Uhr im Fremdschähm-Segment durch.

32/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Hot in Cleveland

Ein Golden Girl in neuem Umfeld: Die mittlerweile 90-jährige Betty White kehrt im Herbst auf die heimischen Bildschirme zurück und gibt in der TV-Land-Produktion "Hot in Cleveland" die Hausbesorgerin Elka, der die nach einer Flugzeugnotlandung in Cleveland gestrandeten Karrierefrauen Melanie, Rejoyla und Victoria begegnen. Kurzerhand beschließen die Ladys aus Los Angeles im weniger oberflächlichen Cleveland zu bleiben und mieten sich bei Elka ein. Die Sitcom, die gerade für eine vierte Staffel verlängert wurde, konnte sich bis dato nicht nur bei den Emmys durchsetzen, sondern wurde auch mit Klassikern des Genres - von "Cheers" über "Frasier" bis zu den obligatorischen "Golden Girls" - verglichen. Die US-Serie läuft ab Herbst im ORF.

33/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Am Schauplatz - Männer zum Mieten

Dass Männer sich für gewisse Stunden ab und zu einmal käufliche Liebe organisieren ist hinlänglich bekannt. In den meisten Fällen bieten Frauen ihren Körper gegen Bezahlung für das Liebesspiel an. Dass das aber auch umgekehrt funktioniert, ist eher noch ein Tabu-Thema. Der ORF blickt am 15. Juni ab 12:15 Uhr auf ORF 2 mit der "Am Schauplatz" Reihe mit der Reportage "Männer zum Mieten" hinter die Kulissen der männlichen Prostitutionsszene.

34/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Blue Bloods

Trotz gewisser Abnutzungserscheinungen erfreuen sich Krimiserien nach wie vor großer Beliebtheit. Das CBS-Format "Blue Bloods" ergänzt den Polizeialltag mit eng verwobenen Familienbanden: Altstar Tom Selleck darf als Chef der New Yorker Polizei nicht nur auf Verbrecherjagd gehen, sondern muss seine ebenfalls samt und sondern im Dienste der Marke stehende Sippschaft beisammen halten. Zwei Staffeln wurden in den USA bereits gesendet, eine dritte ist aktuell in Produktion. Das Kreativteam hinter der Serie mit authentisch-harscher Optik, Robin Green und Mitchell Burgess, kann jedenfalls auf einen durchschlagenden Erfolg zurückblicken, war das Ehepaar doch maßgeblich an "The Sopranos" beteiligt. Die Serie läuft ab Herbst im ORF.

35/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
ORF feiert Paul McCartney

Paul McCartney wird 70: Der ORF feiert den Popgott ab 14. Juni mit einem TV- und Radio-Schwerpunkt.

36/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Alles was zählt - Ulrike Röseberg

Unfreiwillig erlitt Ulrike Röseberg in der Rolle der Annette am 8. Juni innerhalb der beliebeten RTL-Serie "Alles was zählt" in der Rolle der Annette den Serientod.

37/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Inazuma Eleven - Animierte TV-Serie aus Japan


Genau am Euro 2012 Kick off Wochenende startet der deutsche TV-Sender RTL 2 mit einer neuen Kinder-TV Serie mit dem runden Leder als zentrales Thema. "Inazum Eleven" erzählt die Geschichte eines sehr talentierten Nachwuchs-Kickers. Der Serien-Sart findet am 10. Juni um 8:15 Uhr statt.

38/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Queen Elisabeth und ihr "Diamantenes" Jubiläum

Man nennt sie schlicht "die Queen" - und jeder weiß, wer gemeint ist: Queen Elizabeth II ist eine Symbolfigur des 20. Jahrhunderts und feiert heuer ihr 60-jähriges Thronjubiläum. Und genau aus diesem Anlass wird das englishe Staatsoberhaupt mit zahlreichen Dokumentationen im TV gefeiert.

39/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Schwarzwaldklinik - ZDF nimmt Kult-Serie wieder auf


Der ZDF nimmt die Kult-Serie "Schwarzwaldklinik" wider ins Programm. Bereits zum elften Mal retten die Ärzte aus dem Schwarzwald somit die Leben ihrer Patienten. Die 72 Folgen der Arztserie werden vom 1. Juli an sonntags ab10:15 Uhr wiederholt.

40/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Larry Hagman feiert TV-Comeback im deutschen TV


In der beliebten deutschen Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" soll der amerikanische Dallas-Star sein TV-Comeback feiern. Der Hollywood-Schauspieler war auf Grund einer Krebserkrankung lange Zeit von der TV-Bildfläche verschwunden.

41/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Romy Schneider - TV-Schwerpunkt zum 3. Todestag

Ab 20. Mai rücken ORF 2 und 3sat Romy Schneider wieder ins Zentrum ihres Programmes. Die legendäre Schauspielerin verstarb vor genau 30 Jahren am 29. Mai.

42/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Lothar Matthäus bekommt TV-Serie

Ab 24. Juni läuft die neue Reality-Doku "Lothar - immer am Ball" sonntags ab 23:15 auf Vox an.

43/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Dallas


Der deutsche Sender RTL sicherte sich die Rechte an der US-Kultserie "Dallas".  Wann die neue Staffel ins deutsche TV kommt, ist allerdings noch nicht klar. Fest steht, dass die neuen Folgen ab Sommer 2012 im US-amerikanischen TV gezeigt werden.

44/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Der 20. Life Ball im ORF

Arabella Kiesbauer, Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider sind beim 20. Life Ball am Wiener Rathausplatz live dabei wenn die Stars und Sternchen eintreffen. ORF 2 überträgt das Charity-Event des Jahres ab 20:15 Uhr.

45/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Saturday Night Fever am 15. Mai

Am 15. Mai sind die SNF-Stars Molti, Spotzl, Picher und Eigi wieder einmal im Ausland unterwegs. Dieses Mal nmachen sie Party in Berlib.

46/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Tatort - Der Wald steht schwarz und schweiget

Der Tatort am 13. Mai sorgte bei den Fans für Aufsehen, mussten sie doch das erste Mal in der 40-jährigen Tatort-Geschichte einen Fall selbst lösen.

47/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Uschi Glas in "Für immer daheim"

Uschi Glas spielt im ORF-Film "Für immer dein" am 9. Mai eine Bankerin, die versucht den väterlichen Bauernhof vor dem Ruin zu bewahren.

48/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Soko Kitzbühel - Tod im Internat

Kristina SPrenger bekommt ab 8. Mai wieder neuen Fälle für ihre "Soko Kitzbühel"-Ermittlungen.

49/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Günther Jauch Show

Am 6. Mai sorgte ein Student für großes Aufsehen in der "Günther Jauch Show". Er stürmte lautstark auf die Bühne, wurde von Securities überwältigt und unsanft aus dem Studio befördert. Jauch holte den Störenfried allerdings zurück in die Sendung.

50/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Stefan Raab: Schlag den Raab

Am 5. Mai konnte sich Stefan Raab in seiner "Schlag den Raab" Show erneut als Sieger durchsetzen.

51/51
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai
Dancing Stars - Die Show am 4. Mai

Am 4. Mai musste sich Eva Maria Marolb bei den ORF-Dancing Stars geschlagen geben. Sie darf nicht mejr im ORF-Ballroom auftanzen.