Totale Flaute bei RTL-Muttersöhnchen

Mama Mia!

Totale Flaute bei RTL-Muttersöhnchen

Die liebestollen Männer der RTL-Kuppelshow versagen bei der Liebessuche.

Es hätte alle so viel spektakulärer werden sollen: RTL hatte sich nämlich im Vorfeld der neuen Kuppelshow "Mama Mia - Wer heiratet meinen Sohn?" gewünscht, dass Millionen Zuseher jeden Mittwoch dabei sind, um die vier Männer und deren Mütter bei der Suche nach der ultimativen Traumfrau und dem Traumprinzen zu gleiten. Doch wie so oft kommt alles anders als erhofft. Die Einschaltquoten sprechen da nämlich eine komplett andere Sprache. Der Trend zeigt ganz klar Richtung Keller anstatt zum Quotenhimmel.

Handlung lässt zu wünschen übrig
Dabei hätte es in der letzten Ausgabe am 24. Juli so viel Handlungsspielraum gegeben. Während nämlich die Burschen samt Verehrerinnen und Verehrern eine Party feierten, tauschten sich die Mütter untereinander aus. Ein Fest wäre da der perfekte Anlass für wilde Knutschereien und viel nackte Haut gewesen. Doch anstelle sich etwas hemmungsloser zu geben, zeigten sich Fabio, Tom, Lukas und Kai-Uwe samt Anhang von ihrer zugeknöpften Seite.

Streit und Eifersucht im Vorfeld
Anstelle der erhofften erotischen Moment musst sich die Fans mit Eifersucht und Streitereien zufrieden geben. Anfeindungen wie etwa "Billig ... Zieh dich doch gleich aus" oder auch „Ich bin hier um sein Herz zu gewinnen und nicht seine Hose" flogen da durch die Luft. Mehr war leider dieses Mal nicht drinnen. Erst zum Schluss kam etwas prickelnder Stimmung auf. Denn Tom hatte ein Einzel-Date mit der früheren Popstars-Kandidatin Patricia. Als plötzlich das Badewasser in der Wanne anfing zu plätschern, dürfte sich der ein oder andere Fan schon "Na endlich geht es jetzt etwas mehr zu Sache" gedacht haben. Doch leider gibt es die Wasserspielchen der beiden Hübschen erst in der nächsten Woche, also am 31. Juli, zu sehen. Vielleicht verhilft das RTL wieder auf die Sprünge und treibt die Zuseher-Zahlen etwas mehr in die Höhe.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×